Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

In den Fahrzeugen zweier Ungarn stellen Bundespolizisten insgesamt 20 Ukrainer fest, von denen zwei (30,35) bereits ihren visafreien Aufenthalt überschritten haben. Ein dritter Ukrainer gibt unumwunden zu, in Deutschland einer Schwarzarbeit nachgehen zu wollen. Der 35-jährige Ukrainer wird zudem bereits mit Haftbefehl wegen Diebstahls gesucht. Die drei Ukrainer wurden nach Tschechien zurückgeschoben und mit einem nutzlosen zweijährigen Wiedereinreiseverbot belegt.

05.09.2019 03:30

Gelobtland

2x HU
3x UA
?
?
35
30
?
 

Diebstahl (versucht / vollendet)
Unerlaubte Einreise
Unerlaubter Aufenthalt
Schleusung
Sonstige Betrugsdelikte
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Marienberg

Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen