Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Polizeibekannter besoffener Somalier (24) betritt frühmorgens einen Laden in dem er Hausverbot hat und beschimpft Personal und Kundschaft. Dabei spuckt er um sich und reagiert nicht auf Aufforderungen den Laden zu verlassen. Gerufene Polizeibeamte tritt und beschimpft er. In der Gewahrsamszelle randaliert er, spuckt weiter und beschädigt die Einrichtung. Es laufen Anzeigen wegen Hausfriedensbruch und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, außerdem wird eine Rechnung der Kosten erstellt.

07.11.2019 05:40

Neuruppin, Karl-Marx-Straße

SO
24
 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Körperverletzung
Randale / Sachbeschädigung
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Neuruppin

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen