Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Bundespolizisten greifen sechs illegal eingereiste Schwarzarbeiter (26-42) aus der Ukraine auf und finden bei einem 26-jährigen und einem 39-jährigen, versteckt im Gepäck, total gefälschte bulgarische ID-Karten auf. Alle sechs wurden nach Polen zurückgeschoben und mit einem nutzlosen Wiedereinreiseverbot belegt.

10.11.2019 12:00

Görlitz

6x UA
26
26
33
37
39
42
 

Unerlaubte Einreise
Urkundenfälschung
Sonstige Betrugsdelikte
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Görlitz

Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen