Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Wegen zweier auffälligen Männern wird der Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheitplatz drei Jahre nach dem Terroranschlag erneut geräumt. Aufgrund des Verhaltens der beiden Männer kann die Polizei nicht ausschließen, dass sich ein verdächtiger Gegenstand, möglicherweise Sprengstoff, auf dem Weihnachtsmarkt-Gelände befindet. Laut einem Polizeisprecher handelt es sich um 21 und 24 Jahre alte syrisch- stämmige Männer. Die beiden Brüder sind, laut Polizei, dem salafistischen Spektrum zuzurechnen. Eine Bombe wird nicht gefunden.

21.12.2019 19:00

Berlin,Breitscheidplatz

2x SY
21
24
 

Terrorismus
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Berlin

Alle Straftaten anzeigen