Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Zeugen gesucht

Detailinformationen

Anrufer geben sich einem Ehepaar gegenüber als deutsche Polizeibeamte aus, gaukeln ihnen vor, es wäre ein Einbruch in ihrer Hausbank geplant und bringen die gutgläubigen Radevormwalder dazu, einem Abholer ihre Ersparnisse, von denen sie nun glauben, es wäre Falschgeld, auszuhändigen. Der Abholer wird westeuropäisch im Alter von ca. 35 Jahren mit dunklen Haaren beschrieben, ein zweiter Tatverdächtiger als südländisch im Alter von 25 bis 30 Jahren.

09.12.2019

Radevormwald

Unbekannt
?
?
 
27
35
 

Diebstahl (versucht / vollendet)
Trickbetrug
3 - Verdachtsfall

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Radevormwald

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen