Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Iraker (25) besucht eine ukrainische Bekannte (20). Die Ukrainerin hat dem Araber in der Vergangenheit bereits mehrmals zu verstehen gegeben, dass sie an keinem weiteren, näheren körperlichen Kontakt zu ihm interessiert ist. Am nächsten Morgen als die 20-Jährige aufgewacht steht der 25-Jährige vor ihrem Bett und beginnt sie mit den Händen zu würgen. Die Frau kann sich befreien und drängte den 25-Jährigen aus der Wohnung. Gegen den Mann wird Haftbefehl wegen eines versuchten Tötungsdelikt erlassen.

09.01.2020 06:30

Passau,

IQ
20
 
25
 

Mord / Tötung (versucht)
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Passau

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen