Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Als die Polizei auf einem Spielplatz zwei Männer (28, 40) kontrolliert, die Drogen mit sich führen, legt der 28-Jährige den Beamten einen gefälschten bulgarischen Reisepass vor. Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das BTM-Gesetz und wegen Urkundenfälschung gegen beide Männer eingeleitet.

28.05.2020 19:00

Aachen,Oberstraße

BG
28
 

Urkundenfälschung
Drogen / Betäubungsmittel
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Aachen

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen