Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Als ein Aserbaidschaner (37) sich auf einer Rolltreppe im Hauptbahnhof an der in der Gesäßtasche befindlichen Geldbörse eines Reisenden (57) zu schaffen macht, wird der Täter vom Sohn und zwei Begleitern des 57-Jährigen festgehalten, während dieser Beamte der Bundespolizei verständigt. Der bereits mehrfach wegen Diebstahls verurteilte Asylbewerber wird nach Vorführung beim Haftrichter einer U-Haftanstalt zugeführt.

30.05.2020

München,Hauptbahnhof

RS
57
 
37
 

Diebstahl (versucht / vollendet)
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus München

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen