Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Zöllner beobachten eine Asiatin und zwei Polen dabei, wie sie untereinander Geschäfte machen. Im Fahrzeug des einen Polen, an dem falsche deutsche Kennzeichen angebracht sind, finden die Beamten 100.000 unversteuerte Zigaretten auf. Zudem liegt gegen die Asiatin ein Haftbefehl (Delikt unbekannt) vor. Sie und einer der gestellten Polen wurden angezeigt, nach dem dritten Täter wird gefahndet.

04.06.2020 07:20

Berlin-Marzahn

2x PL
?
?
?
 

Sonstige Betrugsdelikte
Sonstige Verkehrsdelikte
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Berlin

Alle Straftaten anzeigen