Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Zwei Algerier (23, 29) werden mit Kokain, Haschisch und Ecstasy-Tabletten kontrolliert sowie jeweils Drogengeld von meheren hundert Euro in kleinen Scheinen. Eine anschließende Wohnungsdurchsuchung förderte noch mehr Drogen und Geld zutage.

20.01.2017 18.55

München,Münchner Freiheit

2x DZ
29
23
 

Drogen / Betäubungsmittel
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus München

Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen