Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Der tunesische, drogenabhängige Asylant Abdelmonaam Ben Bechir Soltani (43) sticht auf den Deutschen Daniel B. (35) in der Wohnung seiner Ex-Freundin Sandra K. (42) und des leiblichen Kindes ein, als er diesen unerwartet antrifft. Es bestand zwar ein richterlichen Kontaktverbot, an das sich aber weder der Täter noch die Ex-Freundin hielten. Daniel B. stirbt 3 Tage später im Krankenhaus. Soltani hatte bereits vor dem Totschlag einen Mann mit Messer und Pfefferspray angegriffen. Er wird wegen Totschlags zu einer Haftstrafe von 10 Jahren und vier Monaten verurteilt.

24.10.2017

Dresden, Ebereschenstraße

TN
35
 
40
 

Mord / Tötung (vollendet)
Messerattacke / Messerstechereien
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Dresden

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen