Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Bei Kontrolle eines Fernreisebusses wird bei einem Albaner (22) festgestellt, dass dieser nach Ablehnung seines Asylantrags untergetaucht ist und sich seitdem illegal in Deutschland aufhält. Nach ihm wurde von mehreren deutschen Behörden u.a. wegen Eigentumsdelikten gefahndet. Nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung in dreistelliger Höhe für die zu erwartende Strafe kann er seine Weiterreise fortsetzen

13.11.2017

Lindau,

AL
22
 

Unerlaubter Aufenthalt
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Lindau (Bodensee)

Alle Straftaten anzeigen