Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Ein litauischer Staatsangehöriger (53) geht einer deutsch-polnischen Streife ins Netz - der Mann wurde wegen schwerem Menschenhandel in Tateinheit mit sexueller Nötigung, Einschleusen von Ausländern in 30 Fällen sowie Körperverletzung zu insgesamt sechs Jahren verurteilt - er muss nun noch weitere knapp 1000 Tage absitzen

15.02.2018 20:00

Görlitz

LT
53
 

Zwangsprostitution / Sexuelle Ausbeutung
Körperverletzung
Schleusung
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Görlitz

Alle Straftaten anzeigen