Held der Salafistenszene- Safia S. sticht Polizisten Messer in den Hals


Hannover (Deutschland) - 26.02.2016

Die zur Tatzeit 15-jährige "Deutsch-Marokkanerin" Safia S. versuchte, einen Bundesolizisten durch einen Messerstich in den Hals zu töten. Nur eine Notoperation rettete dem Polizisten das Leben. Laut Gericht repräsentierte der Bundespolizist für die Islamistin den von ihr verhassten deutschen Staat.Mittlerweile hat sich die Terrormiliz "Islamischer Staat" zu dem Anschlag bekannt. Auch ihr Bruder wurde in der Türkei verhaftet, weil er sich dem IS anschließen wollte.

Das Gericht folgt dem Antrag der Staatsanwaltschaft und verurteilt die Terroristin, die sich seit ihrer Kindheit diverse Male mit dem islamistischen Hassprediger Pierre Vogel in Videos gezeigt hat, lediglich zu sechs Jahren Haft.




25.01.2017
bild.de , bild.de , bild.de , sueddeutsche.de , focus.de

Download

Weitere Infografiken die Sie interessieren könnten