Muslimisches Ehepaar begeht Terroranschlag auf gemeinnützige Einrichtung


San Bernardino (USA) - 02.12.2015

Der Anschlag ereignete sich in einer Einrichtung für Menschen mit Entwicklungsbeeinträchtigung, in der zu dieser Zeit eine Weihnachtsfeier stattfand. Die beiden Täter, Syed Rizwan Farook (28) und seine Ehefrau Tashfeen Malik (27) waren gemäß Augenzeugenberichten mit Tarnkleidung, Faustfeuer- und Langwaffen sowie Schutzwesten ausgerüstet. Polizeibeamte erschossen sie auf ihrer Flucht.Das Paar war offenbar zu weiteren Aktionen fähig. "Die beiden waren möglicherweise auf dem Weg zu weiteren Angriffen", sagte Jarrod Burguan, der Polizeichef von San Bernardino. "Wir haben sie vorher gestellt."

Im Haus der Attentäter fand die Polizei zwölf weitere Rohrbomben und etwa 5000 Schuss Munition. Ihre sechs Monate alte Tochter brachte das Paar zu Farooks Mutter, bevor sie zu dem Attentat aufbrachen. 


14 TOTE

und 21 Verletzte sind die Bilanz eines der blutigsten Terroranschläge seit 9/11



31.01.2017
sueddeutsche.de , faz.net , n-tv.de

Download

Weitere Infografiken die Sie interessieren könnten