Flüchtlinge im Bordell - Eine Domina berichtet

Die Domina Delia (51) gibt bei Nachttalker Jürgen Domian (58) interessante Einblicke in ihr Gewerbe, und vor allem mit welchen Problemen dieses zu kämpfen hat, seit auch Flüchtlinge zu den Freiern gehören. Das Gros der Flüchtlinge könne oder wolle sich nicht benehmen. Extrem respektloses Verhalten würde an den Tag gelegt. Die Frauen würden drangsaliert, angespuckt und beleidigt. Aus Verachtung wird gegen die Scheiben uriniert. Zwar gibt es auch immer wieder Einheimische die Probleme machen, aber Vorkommnisse dieser Dimension sind neu. Auf die Frage, ob sie Ereignisse wie die Silvesternacht in Köln verwundern würden, antwortete sie: „nein absolut nicht“. Außerdem berichtet sie von einem seltsamen Gefühl bei Polizeieinsätzen, da die Beamten den Eindruck machten „es dürfe bloß nichts publik werden“.

Weiterführende Links

Schlagworte

Flüchtlinge Prostitution