Datum Straftaten Stadt
16.04.2017
Ein 14-jähriger Junge wurde am Ostersonntag erstochen oder mit einer Axt erschlagen. Er wurde Opfer einer gewalttätigen Streitigkeit zwischen mehreren bulgarisch sprechenden Tätern und dem Vater des Jungen, die mit Messern, einer Axt und einer Eisenstange geführt wurde. Der 14-Jährige wollte seinem Vater helfen und bekam dabei einen schweren Schlag oder Hieb in den Rücken. Seine Mutter zog ihn blutüberströmt in den Hausflur. Er verstarb wenig später im Krankenhaus. Auch der Vater und ein Nachbar wurden durch Schläge und Messerstiche schwer verletzt. Bei der Familie handelt es sich ebenfalls um bulgarische Zuwanderer.
Duisburg
16.04.2017
Eine Gruppe von 50-60 Jugendlichen größtenteils nordafrikanischen Aussehens bedrängt und bedroht 300 Passagiere eines Regionalzugs in Italien. Einige belästigen Mädchen, andere brüllen alkoholisiert die Passagiere an und beleidigen sie, schlitzen Sitze auf, liefern sich Schlägereien und verwüsteten die Toiletten. Hinzugerufene Carabinieri bekommen die Lage nicht unter Kontrolle. In Turin fliehen die Nordafrikaner über die Gleise in verschiedene Richtungen. Der Bahnverkehr muss für zwanzig Minuten komplett gestoppt werden.
16.04.2017
Ein Ägypter (39) ersticht seine Frau (32) in der gemeinsamen Wohnung. Sie verstirbt an Ort und Stelle. Ein ebenfalls anwesendes Ehepaar (44,45) wird vom Täter ebenfalls schwer verletzt, der Zustand ist aber stabil. Die Kinder der Toten (11 und Kindergartenalter) waren bei Nachbarn. Das Asylverfahren der Familie war negativ beschieden worden. Bekannte berichten: "Der Mutter sei sehr an der Integration der Familie gelegen gewesen."
Mainz
21.04.2017
Der Pakistaner Shahjahan B. (29) wird nach auffinden der leblosen Vietnamesin Thu T. (41) in deren Wohnung, in der Dresdner Neustadt, als dringend tatverdächtig per internationalem Haftbefehl wegen Mordes gesucht und am 24. April 2017 in einem Zug in Österreich festgenommen. Er war der Lebensgefährte der Toten.
Dresden
14.04.2017
Circa 150 Personen Fahrendes Volk/Zigeuner lassen sich auf dem Neuen Messplatz in Mannheim nieder und halten die Umgebung in Atem! Die vier bis fünf Familien reisen mit 100 Wohnwagen an, geraten überall in Gaststätten in Streit, prellen die Zeche, bekommen schließlich einen Platzverweis für die gesamte Innenstadt ausgesprochen und beschädigen kurz vor Ihrer Weiterreise noch zwei vorbeifahrende PKW. Polizei: "Am frühen Ostermontag hat die Gruppe Mannheim mit unbekanntem Reiseziel wieder verlassen." (Niemand ist festgenommen worden!)
Mannheim
16.04.2017
Eine 19-Jährige wird von zwei südländisch aussehenden Männern festgehalten. Sie versuchen, sie zu entkleiden und fliehen, als Passanten hinzukommen.
Köln
14.04.2017
Fünf jugendliche Südeuropäer rauben zwei Jugendlichen mit Gewalt Fahrrad und Jacke. Die Angegriffenen werden verletzt, die Täter sind flüchtig.
Gütersloh
16.04.2017
Die Polizei nimmt kurz vor der Tat einen marokkanischen Asylbewerber fest, der einen Anschlag auf die russische Botschaft in Berlin geplant hat.
Borsdorf
19.04.2017
Ein Mann (dunkle Hautfarbe) nähert sich von hinten einer 27-jährigen Frau. Er hält ihr ein Tuch vor den Mund, berührt sie unsittlich und schleift sie über den Bürgersteig. Es gelingt der Frau, ihr mitgeführtes Pfefferspray einzusetzen und zu flüchten.
Frankfurt am Main
21.04.2017
Ein als indisch bzw. pakistanisch beschriebener Täter (20-35) ist zur Fahndung ausgeschrieben. Er sprach wiederholt Frauen an, und entblößte sich dabei. Teilweise verfolgte er die Geschädigten auch.
Freiburg im Breisgau
18.04.2017
Ein 6-jähriges Mädchen befindet sich auf dem elterlichen Anwesen. Ein Südländer (ca.25) versucht es mit Rufen zu sich zu locken. Dies hört die Mutter der Kleinen und spricht den Mann an. Er flüchtet sofort.
Brühl
21.04.2017
Ein marokkanischer Asylbewerber (25) kann bei der Fahrscheinkontrolle kein gültiges Ticket vorweisen. Er ist aggressiv und droht dem Zugbegleiter. Später stellten Polizisten fest, dass der Flüchtling mit über zwanzig verschiedenen Aliasnamen unterwegs ist.<br>
Wohratal
18.04.2017
Anklage gegen einen Afghanen (21) wegen Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung und Verstoß gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz. Darüber hinaus ist er wegen Beihilfe zum Mord angeklagt.
Karlsruhe
18.04.2017
20-Jähriger mit südländischem Aussehen überfällt einen Kiosk. Er bedroht die 73-jährige Mitarbeiterin mit einem Messer, stiehlt das Scheingeld aus der Kasse und flieht. Zeugen gesucht!
Gladbeck
17.04.2017
Ein Mann (dunkler Teint, schwarze Haare, etwa 25) entblößt sich vor einer Frau und manipuliert an seinem Geschlechtsteil.
Offenbach am Main
20.04.2017
Kriminaltourist (Albaner, 27) drang in mindestens sechs Wohnhäuser ein, entwendete dort Geld und Wertgegenstände im Wert von rund 40.000 Franken. An den Gebäuden entstand ein Schaden von ca. 10.000 Franken.
Ebikon
15.04.2017
Algerier (18) wird beim Ladendiebstahl erwischt und vom Ladendetektiv der Polizei übergeben.
Stuttgart
16.04.2017
Südländer (ca.20) beugt sich durch das geöffnete Fenster eines Taxis. Dabei würgt er den Fahrer und fordert Bargeld. Der Taxifahrer wehrt sich, Täter flüchtet. 20 Minuten später nimmt derselbe Räuber eine Frau (45) in den Würgegriff, fordert wieder Geld. Die Dame tritt erfolgreich nach dem Täter, worauf er erneut flüchtet.
Solingen
16.04.2017
Ein marokkanischer Flüchtling (24) wird bei einem Diebstahl auf frischer Tat festgenommen. Zuvor entwendete er aus insgesamt 16 Fahrzeugen diverse Gegenstände. Das Diebesgut hat er noch bei sich.
Geeste
20.04.2017
Drei Südländer (ca.16-17) machen anzügliche Bemerkungen in Richtung einer jungen Frau (16) und deren Begleiter. Einer legt den Arm um die Jugendliche und zieht sie weg. Dem Begleiter werden Tritte in den Brustkorb sowie Bauchbereich versetzt. Erst der Einsatz von Pfefferspray kann die Täter vertreiben.
Mainz
18.04.2017
Syrer (25) sticht im Streit einen 23-jährigen Landsmann nieder und verletzt ihn tödlich. Er konnte kurze Zeit später in seiner Wohnung festgenommen werden.
Hannover
20.04.2017
Rauschgiftring zerschlagen, 122 Kilogramm Mariuhanna, 240 Gramm Haschisch sowie eine Schreckschusspistole und 26 Schuss Munition sichergestellt. Haftbefehle gegen die beiden Hauptbeschuldigten, einen 35-jährigen Albaner und einen 49-jährigen Griechen, erlassen und Untersuchungshaft angeordnet.
Frankfurt am Main
14.04.2017
Kosovare (33) verletzt in einer psychiatrischen Klinik einen 85-jährigen Mann so schwer, dass dieser an seinen schweren Verletzungen verstarb. Dem Täter gelang die Flucht aus der Klinik. Er konnte kurze Zeit später durch eine Polizeipatrouille angehalten und festgenommen werden.
Sankt Urban
16.04.2017
Drei Südländer (mit schlechtem Deutsch) umringen einen jungen Mann (18). Unter Vorhalt eines Messers rauben sie das Handy.
Bochum
21.04.2017
Südländer bedroht 18-Jährigen mit Messer und fordert Wertgegenstände. Als der junge Mann dies verweigert, verletzt der Täter ihn mit dem Messer am Arm. Seine Schnittwunde muss ärztlich behandelt werden.
Herne
17.04.2017
In einer Flüchtlingsunterkunft schlug ein alkoholisierter Libanese (30) auf einen Iraker (24) ein. Auch das Eintreffen der Polizei konnte den aggressiven Täter nicht abhalten, um weiter auf seinen Kontrahenten loszugehen. Er wurde in Gewahrsam genommen, dadurch verletzte sich ein Polizist.
Winsen (Luhe)
21.04.2017
Drei arabisch aussehende Männer (alle ca. 20) gehen ohne Vorwarnung auf einen Jugendlichen (17) an einer Bushaltestelle los. Sie schlagen ihn zu Boden; zwei der Täter halten ihn fest, der dritte raubt den Geldbeutel.
Sindelfingen
20.04.2017
Drei Südländer treten einen Mann vom Fahrrad und treten auch weiter auf ihn ein, als er am Boden liegt. Sie suchen nach Wertgegenständen, doch diese sind gut versteckt und werden nicht gefunden. Der Mann schreit um Hilfe und die Täter flüchten unerkannt.
Braunschweig
15.04.2017
Ein Frühlingsfest wird durch eine alkoholisierte, südländische Personengruppe erheblich gestört. Sie werden zwar vom Veranstalter zur Ruhe ermahnt, doch sind sie weiterhin aggressiv und setzen eine Bierflasche als Schlagwerkzeug ein.
Bad Kreuznach
20.04.2017
Ein Rumäne (29) mit gefälschten Ausweis versucht trotz Wiedereinreisesperre nach Deutschland zu gelangen. Gegen ihm liegt zudem noch ein aktueller Vollstreckungshaftbefehl wegen besonders schweren Diebstahls vor.
Pirna
18.04.2017
Ein Zeuge hört das Geräusch von splitternden Glas und sieht einen dunkelhäutigen Mann, der sich von einem Auto entfernt. Unmittelbar danach fängt der Wagen an zu brennen. Die Feuerwehr findet im Inneren einen großen Stein, mit dem die Seitenscheibe eingeworfen wurde.
Osnabrück
18.04.2017
"Asylbewerber" begrapscht in Elzpark zwei 13- und 14-jährige Mädchen. Da dieser offenbar die Tat leugnet, bittet die Polizei dringend Zeugen, sich zu melden!
Mosbach
20.04.2017
Anzeigen wegen unerlaubten Aufenthalts (gefälschte griechische Identitätskarte) und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz (Kokain) erhielt ein Mann aus dem Kosovo (30). Es wurde Haftbefehl erlassen.
Erfurt
16.04.2017
Dunkelhäutiger Mann hilft 54-jähriger Rollstuhlfahrerin in die Straßenbahn, küsst sie dann gegen ihren Willen auf die Wange. Anschließend stellt sie fest, dass ihr Handy fehlte.
Freiburg im Breisgau
20.04.2017
Ein Zeuge beobachtet zwei Syrer (16), die das Handschuhfach seines Transporters durchsuchen. Er will sie zur Rede stellen, beide flüchten. Ein Dieb (unterwegs mit gestohlenem Fahrrad) kann festgenommen werden. Der andere Täter ist flüchtig.
Heidelberg
17.04.2017
Weil das warme Wasser im Sanitärbereich ausgefallen ist, randalieren nigerianische Asylanten. Sie werfen Fahrräder auf Polizisten und einen Krankenwagen. Vier Polizisten werden verletzt und sind zeitweise dienstunfähig.
Memmingerberg
18.04.2017
Drei Tunesier greifen einen Landsmann (23) an, schlagen Ihn und rammen ihm schlussendlich ein Messer in den Rücken. Das Opfer schleppt sich in eine Bar, von wo aus ein Rettungswagen gerufen wird. Der 23-jährige ist der Polizei bereits wegen diverser Eigentumsdelikte und dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz bekannt.
Leipzig
21.04.2017
Ein bereits einschlägig in Erscheinung getretener Bosnier (40) hebelt eine Terrassentür auf und dringt in ein Haus ein. Er durchwühlt alle Räume und flüchtet.
Hamminkeln
19.04.2017
In einem Zug wurden drei Marokkaner angetroffen, alle ohne gültigen Fahrausweis. Einer von ihnen war mit insgesamt sieben Aliasnamen unterwegs, stellten Bundespolizisten fest.
Hannover
18.04.2017
Zwei Polen bedrohen eine 81-jährige Rentnerin an ihrer Haustür mit Schusswaffen, stoßen sie ins Haus und rauben Bargeld, EC-Karte und das Auto - Polizei bittet um Hinweise zu den Tätern!
München
21.04.2017
Bei einer Reisebuskontrolle nehmen Beamte einen gesuchten Urkundenfälscher und Betrüger (Pole, 44) fest. Da er bereits verurteilt ist, geht es direkt in eine Haftanstalt.
Angermünde
19.04.2017
An einer Straßenbahnhaltestelle wird ein 20-Jähriger von einem Südländer (ca. 20) nach Kleingeld gefragt. Er erhält 50 Cent. Darauf zückt der Täter ein Klappmesser und fordert auch noch das restliche Geld des jungen Mannes.
Mannheim
20.04.2017
Einer Tätergruppe aus Serbien und Kroatien wird eine Vielzahl von Wohnungseinbrüchen zur Last gelegt. Die Täter erbeuten Diebesgut, was in ihren Wohnungen sichergestellt werden konnte, von mehreren zehntausend Euro.
Wolpertswende
15.04.2017
Ein Mitglied einer dreiköpfigen Diebesbande (alle Südländer, oder Osteuropäer) klingelt bei einer Dame (84). Die anderen zwei Täter versuchen dabei ein seitliches Hausfenster gewaltsam zu öffnen. Durch laute Hilferufe der Seniorin werden die Einbrecher in die Flucht geschlagen.
Bönen
21.04.2017
Mann (ca.16-24) mit dunklem Teint, gebrochenes Deutsch, versucht eine Frau festzuhalten und bedrängt sie sowohl verbal als auch körperlich. Die Geschädigte reagiert geistesgegenwärtig, reißt sich sofort los und flüchtet.
Limbach-Oberfrohna
16.04.2017
Ein 18-jähriger wird Opfer eines Raubes. Er wurde von einem Südländer (ca.25-28, nach hinten gegelte dunkle Haare) unvermittelt ins Gesicht geschlagen. Dabei raubte ihm der Täter die Geldbörse und persönliche Dokumente.
Stuttgart
15.04.2017
Zwei alkoholisierte afghanische "Flüchtlinge" (21,19) attackieren sich in Asylunterkunft mit Messern. Ein Täter muss notoperiert werden - Anzeigen wegen vers. Totschlag sowie Körperverletzung.
Traunreut
18.04.2017
Drei Südländer sowie eine Südländerin schlagen und treten auf einen arglosen Mann ein. Dann rauben sie ihm die Jacke samt Smartphone - Polizei bittet um Hinweise zu den flüchtigen Kriminellen!
Düsseldorf
16.04.2017
Drei bis vier Südländer pöbeln ein Paar an. Dann stoßen sie den Mann brutal zu Boden, schlagen und treten auf ihn und rauben Bargeld und Halskette - Polizei bittet um Hinweise zu den Tätern!
Cuxhaven
16.04.2017
Zwei Jugendliche (16,17) befinden sich auf einem Schulhof. Sie werden von einer Gruppe von 5-6 Personen (darunter Südländer, ca.18-20) angegangen, geschlagen und zur Herausgabe ihrer Rucksäcke aufgefordert.
Gelsenkirchen
1 / 5
>