Fehler melden

Optional. Deine Emailadresse, über die wir dich bei eventuellen Rückfragen erreichen können.

Genaue Beschreibung des Fehlers. {{ message.length }} / 1000

Straftat

Ein Somalier (18) tritt in Seniorenresidenz eine 87-jährige Frau tot. Sie ist an ihrem eigenen Blut erstickt. Zuerst belästigte er einen 59-Jährigen Mann, der halbseitig gelähmt ist, sexuell sowie den „im Bett liegenden, 87 Jahre alten, schwer demenzkranken Ehemann des späteren Opfers“ - ebenfalls sexuell. Als dann die 87-jährige Seniorin ins Zimmer trat, griff er sie an und hat Sie so zusammengetreten, dass sie weniger später starb. Prozessauftakt war Anfang März 2017.

22.10.2016 04:00

Neuenhaus,Hauptstraße

SO
87
 
18
 

Körperliche sexuelle Belästigung
Mord / Tötung (vollendet)
1 - Bestätigter Flüchtling


Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte dir ein Fehler aufgefallen sein, so kannst du ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Fehler melden

Weitere Straftaten aus Neuenhaus