Straftaten

04.11.2016
Weil,Hauptbahnhof
Bundespolizisten nehmen am Bahnhof einen Türken (21) fest, da dieser per Haftbefehl gesucht wurde - er hatte die geforderte Geldstrafe aus einem Urteil wegen Hausfriedensbruchs noch nicht bezahlt - letzten Endes bezahlte sein Chef die Summe und bewahrte ihn so vor einer 130-tägigen Gefängnisstrafe
Bestätigter Migrant (kein Flüchtling)
o
21
http://www.presseportal.de//blaulicht/pm/116094/3474730
weitere Straftaten zu
o
weitere Straftaten aus
Weil im Schönbuch
weitere Straftaten bzgl.
Türkei