Straftaten

13.12.2016
Neubrandenburg, Bahnhof
Bei Personenkontrolle bemerkten Bundespolizisten wie ein Syrer (24) zuvor verschiedene Sachen aus seinem Rucksack ins Gebüsch warf. Die Beamten fanden Haschischplatten mit einem Straßenwert von circa 2.000 Euro. Der Mann muss sich wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.
Wahrscheinlich Flüchtling
d
28
http://www.presseportal.de//blaulicht/pm/70258/3510018
weitere Straftaten zu
d
weitere Straftaten aus
Neubrandenburg
weitere Straftaten bzgl.
Syrien