Straftaten

10.01.2017
Pfronten
Bei Fahrzeugkontrolle werden bei einem Libanesen (38) vier verschiedene Führerscheine gefunden. Was alle gemeinsam hatten: Sie wiesen Fälschungsmerkmale auf. Für eine kriminaltechnische Untersuchung stellten die Beamten die Führerscheine sicher. Wegen des Verfahrens wegen Urkundenfälschung musste der Libanese eine Sicherheitsleistung von mehreren hundert Dollar bezahlen.
Bestätigter Migrant (no refugee)
f
38
http://www.polizei.bayern.de/schwaben_sw/news/presse/aktuell/index.html/254398
weitere Straftaten zu
f
weitere Straftaten aus
Pfronten
weitere Straftaten bzgl.
Libanon