Fehler melden

Optional. Deine Emailadresse, über die wir dich bei eventuellen Rückfragen erreichen können.

Genaue Beschreibung des Fehlers. {{ message.length }} / 1000

Straftat

Ein Tunesier (35) bricht in Haus ein und durchwühlt die Schränke. Als eine 18-jahrige junge Frau aufwacht, schlägt und würgt er sie und vergewaltigt sie mehrfach. Als die Mutter und deren Freund aufwachen und einschreiten flüchtet der Täter - der Freund der Mutter nimmt die Verfolgung auf und kann den sich heftigst wehrenden Täter stellen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

15.11.2015 04.00

Stuttgart, Eisenbahnstraße

TN
18
 
35
 

Vergewaltigung (vollendet)
Einbruch (versucht)
Körperverletzung
2 - Wahrscheinlich Flüchtling


Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte dir ein Fehler aufgefallen sein, so kannst du ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Fehler melden

Weitere Straftaten aus Stuttgart

Alle Straftaten aus Stuttgart anzeigen
Brennende Unterkünfte
Chronologie aller fahrlässigen und vorsätzlichen Brandstiftungen durch Flüchtlinge

Vergewaltigungen durch Flüchtlinge
Chronologie aller versuchten und vollendeten Vergewaltigungen durch Flüchtlinge

Überfälle auf Senioren
Chronologie aller Raubüberfälle und Körperverletzungen von Flüchtlingen gegen Senioren

Sexuelle Übergriffe in Schwimmbädern
Chronologie aller sexuellen Übergriffe von Flüchtlinge in Schwimmbädern

Mord & Terror
Chronologie aller vorbereiteten und ausgeführten Terroranschläge sowie Morde von Flüchtlingen

Sexuelle Belästigung
Chronologie aller sexuellen Belästigungen (verbal/körperlich) durch Flüchtlinge

Gewalt in Unterkünften
Chronologie aller in Flüchtlinsgunterkünften begangener Straftaten

Flüchtlinge als Drogendealer
Chronologie aller Rauschgiftdelikte von Flüchtlingen

Tatort Bahnhof
Chronologie aller an Bahnhöfen begangener Straftaten von Flüchtlingen