Straftaten

27.02.2017
München, Hbf
Drei Eritreer (17-22) halten einen 18-jährigen Iraner fest und fordern die Herausgabe des Bargelds wobei ihm einer der Täter seinen Geldbeutel aus der Hosentasche zog. Zur weiteren Einschüchterung zog dieser demonstrativ eine Art Küchenmesser hervor und flüchtete anschließend mit den weiteren Beiteiligten. Sie wurden festgenommen.
Wahrscheinlich Flüchtling
E
o
17
20
22
18
http://www.polizei.bayern.de/muenchen/news/presse/aktuell/index.html/256969
weitere Straftaten zu
E
o
weitere Straftaten aus
München
weitere Straftaten bzgl.
Eritrea