Straftaten

04.03.2017
Duisburg-Neudorf, Kreuzung Bismarckstraße Schemkesweg
Zwei Südländer (ca. 14-15, Deutsch mit Akzent) drohen einem Schüler (16) Prügel an und fordern die Herausgabe seines Handys - der Geschädigte drohte mit der Polizei und flüchtete
Migrationshintergrund (unbekannte Herkunft)
Unbekannt
E
14
15
16
http://www.presseportal.de//blaulicht/pm/50510/3576393
weitere Straftaten zu
E
weitere Straftaten aus
Duisburg
weitere Straftaten bzgl.
unbekannt