Straftaten

15.03.2017
Kiel, Johannisburger Strasse
Deutsch-Türke Aytekin A. (40, doppelte Staatsbürgerschaft) schneidet seiner Ex-Frau (34) vor einer Schule in Kiel am hellichten Tag, die Kehle durch. Der fünf Jahre alte Sohn musste das offenbar mit ansehen. Sie hinterlässt drei Kinder. Eine "Beziehungstat" sagt die Polizei. Ehrenmord ist vielleicht treffender.
Bestätigter Migrant (kein Flüchtling)
I
40
34
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14626/3586200
https://www.welt.de/regionales/hamburg/article162863081/Mann-toetet-in-Kiel-seine-Frau-auf-der-Strasse.html
http://www.shz.de/regionales/kiel/dreifache-mutter-vor-kindergarten-getoetet-polizei-fasst-tatverdaechtigen-id16355251.html
weitere Straftaten zu
I
weitere Straftaten aus
Kiel
weitere Straftaten bzgl.
Türkei