Straftaten

31.03.2017
Dornach
Zwei polizeibekannte Jugendliche/Schüler (16-jähriger deutsch-Bosnier, 16-jähriger Serbe) wollen am späten Abend jemanden abziehen und tun dies mit Julian M. (25), der von seiner Arbeit (Koch-Azubi) kommt. Ein einziger, wuchtiger Schlag trifft ihn. Dadurch reißen Blutgefäße im Nacken und er stirbt binnen Minuten an einer Hirnblutung. Die Jugendlichen rauben seine Geldbörse und lassen ihn zurück. Sie können gefasst werden und sitzen in Untersuchungsfaft: Raub mit Todesfolge.
Bestätigter Migrant (kein Flüchtling)
E
I
16
16
25
http://www.polizei.bayern.de/muenchen/news/presse/aktuell/index.html/258976
http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.video-der-polizei-pk-toter-azubi-zwei-tatverdaechtige-16-festgenommen.ccc725d6-01e1-4dc0-8cf5-c262c574e95e.html
weitere Straftaten zu
E
I
weitere Straftaten aus
Aschheim
weitere Straftaten bzgl.
Bosnien und Herzegowina