Fehler melden

Optional. Deine Emailadresse, über die wir dich bei eventuellen Rückfragen erreichen können.

Genaue Beschreibung des Fehlers. {{ message.length }} / 1000

Straftat

Ein Kurde (26, türkische Staatsangehörigkeit) schlägt einer eine 45-jährige Joggerin nieder und vergewaltigt sie derart brutal, dass sie vorübergehend das Bewusstsein verliert und die Polizei München ein Mordkommission bildet und die Tat als versuchtes Tötungsdelikt einstuft. Danach lässt der die Frau schwer verletzt in der Kälte liegen. Der Mann, der im Oktober 2015 mit Frau und Sohn Asyl beantragt und erhalten hat, konnte am 31. März 2017 gefasst werden und per DNS-Abgleich überführt werden. Im wird eine zweite Vergewaltigung am 26. November 2015 zu Last gelegt, also gleich nachdem er in Deutschland angekommen war.

18.12.2016 20.00

München,St. Emmeram 39

TR
45
 
26
 

Vergewaltigung (vollendet)
Mord / Tötung (versucht)
1 - Bestätigter Flüchtling


Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte dir ein Fehler aufgefallen sein, so kannst du ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Fehler melden

Weitere Straftaten aus München

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen