Straftaten

18.05.2017
Görlitz, Autobahnrastplatz
Die Bundespolizei kontrolliert zwei Ukrainer (23, 25), beide besitzen ein polnisches Schengen-Visum. Es erhärtet sich der Verdacht, dass sie ohne Erlaubnis einer Erwerbstätigkeit nachgehen. Gegen sie wird wegen eines rechtswidrig erlangten Aufenthaltstitels ermittelt. Die Beamten ziehen den illegal erlangten Lohn ein.
Bestätigter Migrant (kein Flüchtling)
O
R
25
23
http://www.presseportal.de//blaulicht/pm/74160/3639137
weitere Straftaten zu
O
R
weitere Straftaten aus
Görlitz
weitere Straftaten bzgl.
Ukraine