Fehler melden

Optional. Deine Emailadresse, über die wir dich bei eventuellen Rückfragen erreichen können.

Genaue Beschreibung des Fehlers. {{ message.length }} / 1000

Straftat

Die Bundespolizei kontrolliert zwei Ukrainer (23, 25), beide besitzen ein polnisches Schengen-Visum. Es erhärtet sich der Verdacht, dass sie ohne Erlaubnis einer Erwerbstätigkeit nachgehen. Gegen sie wird wegen eines rechtswidrig erlangten Aufenthaltstitels ermittelt. Die Beamten ziehen den illegal erlangten Lohn ein.

18.05.2017

Görlitz, Autobahnrastplatz

2x UA
25
23
 

Unerlaubter Aufenthalt
Sonstige Betrugsdelikte
4 - Migrant - Kein Flüchtling


Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte dir ein Fehler aufgefallen sein, so kannst du ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Fehler melden

Weitere Straftaten aus Görlitz

Alle Straftaten anzeigen