Fehler melden

Optional. Deine Emailadresse, über die wir dich bei eventuellen Rückfragen erreichen können.

Genaue Beschreibung des Fehlers. {{ message.length }} / 1000

Straftat

Kameruner (33) sticht auf die 7-jährige Tochter seiner Lebensgefährtin ein und verletzt das Mädchen lebensgefährlich. Nach Trennungsstreit war das Mädchen in einer anderen Wohnung, wohin sich der Täter in dem Wissen begab, dass das Kind ohne Hilfe wäre. Es waren noch zwei andere Kinder in der Wohung. Er klingelte, trat die Tür ein, zerrte das Mädchen aus der Wohnung und stach sechsmal auf sie ein. Er kann nahe des Tatortes festgenommen werden und wird dem Haftrichter zugeführt. Das Mädchen verstirbt, trotz Notoperation, vier Tage später im Krankenhaus. Er wird zu lebenslanger Haft verurteilt. Die besondere Schwere der Schuld wird festgestellt. Der Täter kam 2011 über Spanien, als Asylant nach Deutschland.

18.05.2017 19:00

Karlsruhe,Nordoststraße

CM
7
 
33
 

Mord / Tötung (vollendet)
Ehrenmord
1 - Bestätigter Flüchtling


Rohdaten

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte dir ein Fehler aufgefallen sein, so kannst du ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Fehler melden

Weitere Straftaten aus Karlsruhe

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen