Fehler melden

Optional. Deine Emailadresse, über die wir dich bei eventuellen Rückfragen erreichen können.

Genaue Beschreibung des Fehlers. {{ message.length }} / 1000

Straftat

Ein syrischer Immigrant (27) tötet seinen Psychologen (30) des Psychosozialen Beratungszentrums für Migranten des DRK, mit zwei Stichen in den Rücken. Zuvor hatte der Täter sein Opfer mit Handschlag begrüßt. Der 27-Jährige konnte nach einer kurzen Flucht in Tatortnähe festgenommen werden. Der Psychologe war selbst Immigrant, 1987 im Irak geboren und 2005 nach Deutschland gekommen. Er hat seine Chancen ergriffen: einen Bachelor in Psychologie gemacht, studierte berufsbegleitend für seinen Master-Abschluss. Er wurde im November 2017 zu 13 Jahren Haft verurteilt, wegen heimtückischen Mordes.

07.06.2017

Saarbrücken,Vollweidstraße 2

SY
30
 
27
 

Mord / Tötung (vollendet)
1 - Bestätigter Flüchtling


Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte dir ein Fehler aufgefallen sein, so kannst du ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Fehler melden

Weitere Straftaten aus Saarbrücken

Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen