Datum Straftaten Ort
11.01.2017 Bulgare (46) bei Verkehrskontrolle aufgegriffen - gegen ihn bestand wegen Trunkenheit im Verkehr und unerlaubten Entfernens vom Unfallort ein Haftbefehl - durch Zahlung der ausstehenden Geldstrafe blieb ihm eine 66-tägige Haftstrafe erspart Bad Gottleuba-Berggießhübel
09.01.2017 Rumäne (29) bei einer Verkehrskontrolle mit einem gefälschten Führerschein aufgegriffen - Strafverfahren wegen des Verdachts der Urkundenfälschung und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet Bad Gottleuba-Berggießhübel
08.12.2016 Bundespolizisten nehmen eine Rumänin (25) fest, da gegen sie wegen Verdacht auf Betrug ein Haftbefehl vorlag - die Frau wurde in eine JVA eingeliefert Bad Gottleuba-Berggießhübel
07.12.2016 Bundespolizisten kontrollieren eine 42-jährige Rumänin - sie konnte ihre Reise fortsetzen, nachdem sie die Geldstrafe in Höhe von 457 Euro wegen Erschleichen von Leistungen beglichen hatte Bad Gottleuba-Berggießhübel
07.12.2016 Bundespolizisten greifen einen 49-jährigen Rumänen auf - der Mann muss nun wegen Erschleichen von Leistungen eine 69-tägige Haftstrafe verbüßen, da er die geforderte Geldstrafe nicht begleichen konnte Bad Gottleuba-Berggießhübel
27.11.2016 Bei Verkehrskontrolle wird ein Bulgare (43) mit gefälschtem Führerschein aufgegriffen. Der Führerschein wurde ihm bereits in Bulgarien wegen Trunkenheit entzogen - Ermittlungsverfahren eingeleitet. Bad Gottleuba-Berggießhübel
04.11.2016 Bundespolizisten nehmen einer Bosnier (23) und einen Rumänen (38) wegen Erschleichen von Leistungen und Diebstahls fest - da die beiden die geforderten Geldstrafen bezahlen konnten, blieben ihnen Haftstrafen erspart Bad Gottleuba-Berggießhübel
04.11.2016 Bundespolizei nimmt bei Kontrolle zwei Rumänen (20,28) wegen des Verdachts des gemeinschaftlichen Diebstahls mit Waffen fest - Täter werden dem Haftrichter vorgeführt- Bad Gottleuba-Berggießhübel
03.11.2016 Bundespolizisten ergreifen einen mazedonischen Staatsangehörigen (61), der wegen gemeinschaftlichen schweren Diebstahls zur Festnahme gesucht wurde - er verbüßt nun eine Restfreiheitsstrafe von 275 Tagen Bad Gottleuba-Berggießhübel
02.11.2016 Bundespolizisten ziehen einen Rumänen (34) aus dem Verkehr, der wegen besonders schweren Falls des Diebstahls gesucht wurde - da er die geforderte Geldstrafe von 170 Euro bezahlen konnte, bliebt ihm eine Haftstrafe erspart Bad Gottleuba-Berggießhübel
07.10.2016 Bundespolizei greift einen mit Haftbefehl wegen Erschleichens von Leistungen gesuchten Slowaken (39) - Täter nach Zahlung einer Geldstrafe wieder auf freiem Fuß. Bad Gottleuba-Berggießhübel
05.10.2016 Bundespolizei nimmt mit Haftbefehlen wegen Erschleichens von Leistungen und Steuerhinterziehung gesuchten Rumänen /37) und Mazedonier (39) fest - Täter nach Zahlung der Geldstrafen frei gelassen. Bad Gottleuba-Berggießhübel
08.09.2016 Mit drei Haftbefehlen u.a. wegen Erschleichens von Leistungen sowie einem internationalen Auslieferungshaftbefehl wegen Wirtschaftskriminalität gesuchter Tscheche (44) festgenommen. Bad Gottleuba-Berggießhübel
04.07.2016 Sieben Rumänen wurden wegen Diebstahls, Betrugs und des Handelns mit Drogen in Haft genommen. Eine weitere Rumänin muss eine Strafzahlung leisten. Bad Gottleuba-Berggießhübel
10.02.2016 Zwei Rumänen (38,45), ein Bulgare (41), ein Serbe (24) und ein Pole (38) wegen unterschiedlicher Delikte und Haftbefehle festgenommen. Bad Gottleuba-Berggießhübel
29.01.2016 BPOLI BHL: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehle Bad Gottleuba-Berggießhübel
08.01.2016 In Schweden lebender Somalier (33) weist sich bei Verkehrskontrolle mit gefälschtem Führerschein aus - Anzeigen gefertigt. Bad Gottleuba-Berggießhübel
17.07.2015 Bundespolizei greift auf Autobahn erneut 44 illegale Migranten auf, die sich auch noch vor ihnen verstecken. Trotz illegaler Einreise erhalten alle Personen ein Asylverfahren. Bad Gottleuba-Berggießhübel
< >