Datum Straftaten Ort
25.05.2017
Bei Einreisekontrolle wird bei fünf Moldauer (25 bis 34) festgestellt, das sie in NRW als rumänische Staatsbürger geführt werden. Sie mussten die Rückreise antreten, Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.
Frankfurt am Main
24.05.2017
Südländer (ca. 40-45) stiehlt in einem Getränkemarkt zwei Whiskyflaschen und sprüht bei seiner Flucht einer Angestellten (61) Reizgas ins Gesicht
Frankfurt am Main
22.05.2017
Körperliche Auseinandersetzung zwischen drei Männern. Die mutmaßlichen Täter (zwei Nordafrikaner) warfen ihren Kontrahenten in die Schaufensterscheibe einer Spielothek. Um sich der Situation zu entziehen, sprühten sie Pfefferspray in den Raum und auf den Geschädigten.
Frankfurt am Main
21.05.2017
Nordafrikaner sticht bei einem Streit auf zwei Männer ein und verletzt beide lebensgefährlich. Der Stecher flüchtet.
Frankfurt am Main
20.05.2017
Insgesamt 4 Personen mussten an Ihren Abflugsort zurückkehren, weil ihre Einreisepapiere mangelhaft oder erlogen waren. Ein Chinese (29) und eine Jordanier (50) machten unrichtige Angaben, um an Ihre VISA zu gelangen.
Frankfurt am Main
19.05.2017
Ein 26-Jähriger Fahrgast wird von zwei scheinbar angetrunkenen Osteuropäern angepöbelt. Es entwickelt sich ein Handgemenge, einer der Angreifer (ca.20-30) zieht ein Messer und sticht auf den Kontrahenten ein. Er trifft aber nicht und flüchtet mit seinem Begleiter.
Frankfurt am Main
19.05.2017
Verdeckte Ermittler nehmen 19-jährigen ausländischen Drogendealer fest. Bei dem Tatverdächtigen wurden 10,8 g Heroin, 2,6 g Kokain, 1,7 g Haschisch und 13,8 g Crack aufgefunden . Ermittlungen haben ergeben, dass sich der 19-Jährige Wohnsitzlose illegal in Deutschland aufhält.
Frankfurt am Main
19.05.2017
Zwei Männer (ca. 25-35, vermutlich osteuropäischer Herkunft) stoßen nach einer Auseinandersetzung einen betrunkenen Mann (21) ins Gleisbett und lassen ihn dort schwer verletzt hilflos liegen - ein Zeuge zieht ihn rechtzeitig aus dem Gleisbett - Mordkommission ermittelt
Frankfurt am Main
12.05.2017
Mann (osteuropäischer Akzent) bedroht die Kassiererin eines Supermarktes mit ein großen Küchenmesser (ca. 30 cm Klingenlänge) und entnimmt 530 € aus der Kassenlade. Der vermummte Täter begibt sich zur zweiten Kasse, scheitert aber beim Versuch, sie gewaltsam zu öffnen und verschwindet.<br>
Frankfurt am Main
11.05.2017
Litauer (23) bedroht einen 24-jährigen Mann mit einer Schusswaffe und fordert das Handy. Als in der Ferne ein Passant auftaucht, flüchtet er, kann aber festgenommen werden.
Frankfurt am Main
07.05.2017
Zwei Frauen geraten in einen Streit mit einer siebenköpfigen Gruppe. Eine 36-Jährige wird auf den Boden gestoßen und dabei leicht verletzt. Ein Araber (ca. 16-23) entwendet ihr Handy und die Geldbörse, bevor die Gruppe flüchtet.
Frankfurt am Main
02.05.2017
Südländer (ca. 40) drängt sich unter einem Vorwand in die Wohnung einer Seniorin (83) und sucht dort nach Wertsachen - erst als die alte Dame mit der Polizei droht, lässt er von seinem Vorhaben ab und flüchtet
Frankfurt am Main
01.05.2017
Zwei dunkelhäutige Männer (ca.28-30 und ca. 35) bedrohen einen 45-jährigen Mann mit einem Messer und rauben dessen Handy und Bargeld.
Frankfurt am Main
01.05.2017
Polizeibekannter Asylbewerber (20) wird von Zivilfahndern beim Drogenhandel erwischt und festgenommen - bei ihm werden 13 Tütchen mit Marihuana sichergestellt
Frankfurt am Main
27.04.2017
Südländer (ca. 25-30) sowie ein Komplize verfolgen einen Mann (32), greifen ihn an und versuchen ihm seinen Rucksack gewaltsam zu entreißen - durch energische Gegenwehr und Hilferufe kann der Geschädigte die Täter verjagen
Frankfurt am Main
26.04.2017
Zwei Osteuropäerinnen (ca.25, 35) setzen sich unvermittelt in einem Restaurant auf den Schoß eines Mannes (56). Sie begrabschen ihn und bieten schnellen Sex an. Dabei entwenden sie ihm 200 Euro aus der Gesäßtasche und verschwinden fluchtartig.
Frankfurt am Main
25.04.2017
Fünf serbischen Staatsangehörigen wird banden- und gewerbsmäßiges Einschleusen von Ausländern vorgeworfen. Bei einer Durchsuchung mehrerer Wohnungen können drei Tatverdächtige verhaftet werden.
Frankfurt am Main
20.04.2017
Rauschgiftring zerschlagen, 122 Kilogramm Mariuhanna, 240 Gramm Haschisch sowie eine Schreckschusspistole und 26 Schuss Munition sichergestellt. Haftbefehle gegen die beiden Hauptbeschuldigten, einen 35-jährigen Albaner und einen 49-jährigen Griechen, erlassen und Untersuchungshaft angeordnet.
Frankfurt am Main
19.04.2017
Ein Mann (dunkle Hautfarbe) nähert sich von hinten einer 27-jährigen Frau. Er hält ihr ein Tuch vor den Mund, berührt sie unsittlich und schleift sie über den Bürgersteig. Es gelingt der Frau, ihr mitgeführtes Pfefferspray einzusetzen und zu flüchten.
Frankfurt am Main
11.04.2017
Drei Nordafrikaner (ca.29-33) bedrohen eine 29-jährige Frau mit einem Messer und rauben ihr ihre umgeschnallte Bauchtasche.
Frankfurt am Main
10.04.2017
Unbekannter (ca. 45, osteuropäisches Erscheinungsbild, gebräunter Teint) wirft mit einem Stein die Scheibe eines PKW ein und stiehlt daraus ein mobiles Navigationssystem
Frankfurt am Main
09.04.2017
Osteuropäer (ca.25) verletzt im Streit einen Mann durch einen Stich in den Hals lebensgefährlich und flüchtet.
Frankfurt am Main
07.04.2017
Drei Nordafrikaner (ca.20-25) schlagen einen 33-jährigen Iraner zusammen und verletzen ihn dabei lebensgefährlich.
Frankfurt am Main
06.04.2017
Fahrerflucht: Ein sog. "Südländer" (35-40) fährt einen 16-jährigen Jugendlichen mit einer schwarzen Mercedes Benz Limousine an, fragt wie es ihm geht, aber kümmert sich nicht weiter um ihn und fährt ohne ausgetauschte Personalien davon. Im Laufe des Abends verschlechterte sich der Zustand des Jungen, sodass er ins Krankenhaus gebracht und dort behandelt wurde.
Frankfurt am Main
05.04.2017
"Asylbewerberin" (27) lässt ihre zwei Töchter (2 ,4) allein in der Asylunterkunft. Die 4-jährige stürzt aus dem dritten Stock auf den Betonboden und wird schwer verletzt - Ermittlung eingeleitet.
Frankfurt am Main
05.04.2017
Ein Algerier und zwei Marokkaner (13,15,17) stehlen einem 40-Jährigen das Smartphone im Wert von 600 Euro - Täter nach Festnahme in die Obhut des Jugendamtes übergeben
Frankfurt am Main
31.03.2017
Marokkaner (19) in U-Haft eingeliefert. Grund dafür war der Besitz von Kokain, welches weiterverarbeitet werden sollte.
Frankfurt am Main
28.03.2017
Mehrere Kameruner festgenommen, da sie mit weiteren Komplizen gewerbsmäßigen Betrug, Computerbetrug und Warenkreditbetrug begangen haben - der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 26.500 Euro
Frankfurt am Main
28.03.2017
Zwei Osteuropäer stoßen eine Frau zu Boden, bedrängen sie und versuchen vergeblich, ihr gewaltsam die Handtasche zu rauben. Einer weiteren Frau tun sie das Gleiche an - Polizei bittet um Hinweise!
Frankfurt am Main
23.03.2017
Schwarzafrikaner (ca. 50) schlägt einem Passanten (48) durch Faustschläge ins Gesicht mehrere Zähne aus und fügt ihm zudem eine Platzwunde zu - anschließend raubt er ihm vier ältere Mobiltelefone
Frankfurt am Main
21.03.2017
Zwei jugendliche Kroaten werden beim Aufbrechen einer Wohnungstür überrascht und können gestellt werden. Die Polizei vermutet, dass sie reisenden Einbrecherbanden angehören.
Frankfurt am Main
20.03.2017
Bulgare (33) manipuliert einen Geldautomaten, um die Bankdaten von Kunden auszuspähen - Zivilfahnder beobachteten den Täter beim Abmontieren des Lesegeräts und nahmen ihn fest
Frankfurt am Main
18.03.2017
Nordafrikaner reißt die Autotür eines 23-Jährigen auf, brüllt auf Englisch "Give me the keys!" und bedroht den Fahrer mit einem Elektroschocker - im Verlauf einer Auseinandersetzung konnte der Geschädigte den Täter verjagen
Frankfurt am Main
15.03.2017
Drei Jugendliche (südländischer Teint) stoßen einen Senior (83) mit Rollator zu Boden und rauben ihm das mitgeführte Bargeld - der alte Herr hatte zuvor Bargeld von einem Geldautomaten abgehoben
Frankfurt am Main
15.03.2017
Rauschgiftfahnder nehmen einen 39-jährigen Türken und seinen Lieferanten, ein 20-jährigen Marokkaner fest. 380 g Kokain und 220 g Marihuana und rund 1 kg Streckmittel mit einen geschätzten Straßenverkaufswert von 20.000 Euro wurden sichergestellt.
Frankfurt am Main
11.03.2017
19-Jähriger wird aus einer siebenköpfigen Gruppe heraus angegangen und seines Mobiltelefons beraubt - im Rahmen einer Sofortfahndung konnte ein Algerier (17) festgenommen werden
Frankfurt am Main
11.03.2017
Armenier (32) versucht mehr als 20.000 Zigaretten einzuschmuggeln. Gegen den Mann wird wegen versuchter Steuerhinterziehung ermittelt. Die Zigaretten wurden sichergestellt. Der verhinderte Steuer-schaden beträgt 4.735,- Euro
Frankfurt am Main
09.03.2017
46-jähriger Türke bei Einreise festgenommen. Er wurde mit internationalem Haftbefehl gesucht. Er war wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes in mehreren Fällen zu einer Freiheitstrafe von 4 Jahren verurteilt worden.
Frankfurt am Main
08.03.2017
Bei einem Streit verletzt ein 31-jähriger Syrer seinen 32-jährigen Kontrahenten mit einem Messer. Eine Streife der Bundespolizei konnte den Messerstecher wenig später festnehmen. Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet.
Frankfurt am Main
08.03.2017
Bei Einreise findet der Zoll bei einem 37-jährigen Türken Dopingmittel in dessen Gepäck. Gegen den 37-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Anti-Doping-Gesetz eingeleitet und die Ampullen als Beweismittel sichergestellt.
Frankfurt am Main
07.03.2017
Finanzkontrolle "Schwarzarbeit" nimmt zwei Serben fest die sich illegal in der BRD aufhalten. Sie werden abgeschoben.
Frankfurt am Main
06.03.2017
Zwei Nordafrikaner (ca.25) setzen sich an der Bushaltestelle neben eine 48-jährige Frau und beginnen sie unmittelbar anzutatschen. Als sich die Frau zur Wehr setzte und um Hilfe rief, schlug ihr einer der Täter ins Gesicht. Zum Glück kam eine Straßenbahn, so dass die Täter von ihr abließen und flüchten
Frankfurt am Main
05.03.2017
Zivilfahnder beobachtet einen Algerier(27) beim Diebstahl eines IPhone 6s aus der Jackentasche einer 19-jährigen. Unmittelbar danach erfolgte die Festnahme des Taschendiebes. Bei der Durchsuchung der Person konnte neben einer geringen Menge Haschisch noch ein weiteres IPhone 4 in der Unterhose des Mannes aufgefunden werden.
Frankfurt am Main
05.03.2017
Zwei wohnsitzlose Rumänen (34,45) brechen gewaltsam in ein leerstehendes Haus ein, um dort zu nächtigen. Die alkoholisierten Männer wurden in Haft genommen.
Frankfurt am Main
03.03.2017
Bei einem Streit in und vor einer Bar beisst ein 37-jähriger malawischer Staatsangehöriger einem 53-jährigem Deutschen, kenianischer Herkunft die Fingerkuppe ab. Auch der jüngere Kontrahent erlitt Verletzungen in Form von Schürfwunden an den Händen und eine Platzwunde am Kopf. Ermittlungen wegen wechselseitiger Körperverletzung.
Frankfurt am Main
02.03.2017
Südländer (ca.25-30) -sprach gebrochen Deutsch- dringt in ein Büro ein, bedroht den 48-jährigen Angestellten und fordert die Herausgabe des Geldes. Nachdem der 48-Jährige mit einem Schlagstock geschlagen worden war, öffnete er den Bürotresor. Der Täter verschwand mit einer Beute von mehreren tausend EUR.
Frankfurt am Main
01.03.2017
Italien liefert einen 59-jährigen britisch-pakistanischen Staatsangehörigen wegen Schleusertum an Deutschland aus. Er wurde am Flughafen in Empfang genommen und sitzt nun in U-Haft.
Frankfurt am Main
28.02.2017
Ein Iraner (39) soll mehreren Frauen an den Po gefasst haben. Eine Zeugin meldete den Vorfall, entfernte sich aber im Fastnachttrubel, bevor ihre Personalien aufgenommen werden konnten.
Frankfurt am Main
26.02.2017
Drei Rauschgiftdealer aus Algerien, Syrien und Guinea-Bissau festgenommen - alle Täter sitzen nun in Untersuchungshaft
Frankfurt am Main
26.02.2017
Somalischer Drogendealer (20) festgenommen - bei einer Wohnungsdurchsuchung wurden ca. 300 Gramm Marihuana sowie 800 Euro Bargeld sichergestellt
Frankfurt am Main
< >