Datum Straftaten Ort
23.05.2017
Nach Ladendiebstahl und kurzer Fahndung konnten zwei Albaner (22,33) festgenommen werden. Sie wurden nach erkennungsdienstlicher Behandlung der Untersuchungshaftanstalt zugeführt.
Hamburg
23.05.2017
Algerier (33) entwendet einer 19-jährigen Frau ihr Handy aus der Jackentasche. Sofort eingeleitete Fahndung führte zur Festnahme des Diebes.
Hamburg
22.05.2017
Drei Polen machen sich an einem Wohnmobil zu schaffen. Sie zerstören das Lenkradschloss, wollen das Fahrzeug entwenden. Aufmerksame Zeugen rufen die Polizei. Zwei Täter konnten flüchten, einer kam in U-Haft.
Hamburg
20.05.2017
91-jährige Frau wird von hinten von zwei Montenegrinerinnen (16,18) zu Boden gestoßen und ihrer Handtasche beraubt. Zeugen können die flüchtenden Täterinnen festhalten und der Polizei übergeben.
Hamburg
19.05.2017
Ein Räuber (gebrochenes Deutsch) überfällt ein Wettbüro. Er bedroht den Angestellten (23) mit einem Messer und fordert die Herausgabe von Geld. Der Täter kann mit der Beute (1.300 Euro) fliehen.
Hamburg
18.05.2017
Die Bundespolizei wird auf einen stark alkoholisierten Türken (36) aufmerksam, der wegen Betrugs- und Diebstahldelikten per Haftbefehl gesucht wird. Er wird festgenommen und verbüßt eine Ersatzfreiheitsstrafe von 81 Tagen.
Hamburg
17.05.2017
Polizeibekannter und illegal in Deutschland aufhältiger Albaner (37) stiehlt erneut mindestens zwei Frauen die Taschen. Zudem führt er einen gefälschten Pass und Pfefferspray mit sich - Festnahme.
Hamburg
17.05.2017
Bundespolizei nimmt in Metronom einen mit einschlägigem Haftbefehl gesuchten Afghanen (19)fest, der erneut schwarz fährt. Zudem wird er in zwei Fällen wegen besonders schweren Diebstahls gesucht.
Hamburg
17.05.2017
Afghane (31) rast mit drei Kindern im Auto mit 71 km/h statt erlaubten 30 km/h und überfährt obendrein eine rote Ampel - Geldbuße und dreimonatiges Fahrverbot verhängt, 5 Punkte in Flensburg.
Hamburg
15.05.2017
Aufmerksamer Zeuge bemerkt drei Einbrecher auf dem Nachbargrundstück. Die alarmierte Polizei nimmt einen Italiener (36) sowie zwei Serben (22, 34) fest. In deren Pkw wird zudem diverses Einbruchswerkzeug aufgefunden und sichergestellt.<br>
Hamburg
13.05.2017
Bei Ausreisekontrolle wird ein 32-jähriger Albaner festgenommen. Er hat noch eine Restfreiheitsstrafe von 156 Tagen zu verbüßen. Statt in Pristina landet er in der Untersuchungshaftanstalt.
Hamburg
12.05.2017
Türke (54) beschimpft Gäste in einem Schnellrestaurant. Bei Überprüfung durch die Bundespolizei wurde ein offener Haftbefehl zur Begleichung von Justizschulden festgestellt. Da er nicht bezahlen kann, verbüsst er nun eine 80-tägige Ersatzfreiheitsstrafe.
Hamburg
11.05.2017
Ein Zeuge beobachtet einen Rumänen (42), der versucht die Scheibe eines Kiosks einzuschlagen. Die gerufene Polizei kann den Täter stellen.
Hamburg
11.05.2017
Afghane (23) wird von zwei Männern (18,29) verfolgt. Als diese ihn einholen, greift er sie mit einem Messer an. Hierbei erleidet der 18-Jährige eine lebensgefährliche Bauchstichverletzung. Der 29-Jährige wurde leicht an der Hand verletzt. Der Gewalttäter wurde dem Haftrichter wegen versuchter Tötung vorgeführt.
Hamburg
10.05.2017
Zwei Rumänen (34,58) nach versuchtem Einbruch in einen Bahnhofskiosk auf frischer Tat erwischt und festgenommen.
Hamburg
09.05.2017
Ein Rumäne (27) ist einem Rentner beim Koffertragen behilflich, während ein Landsmann (29) blitzschnell in dessen Jackentasche greift, um an Diebesgut zu gelangen. Zivilfahnder nehmen die Männer fest. Eine Überprüfung ergibt, dass der 27-Jährige wegen fünf Delikten per Haftbefehl gesucht wird.
Hamburg
09.05.2017
Nach einem Fahrzeugdiebstahl wurde ein Pole (43) festgenommen. Er war vor der deutsch-polnischen Grenze mit nachgemachten Kennzeichen aufgefallen. Da gegen den ihn schon ein Haftbefehl wegen Hehlerei und Fahrens ohne Fahrerlaubnis vorlag, ging es direkt in eine JVA.
Hamburg
08.05.2017
Tunesischer Staatangehöriger (20) durchsucht im ICE das Gepäck einer Frau (50), als diese auf dem WC ist. Er stiehlt Handy und Geld. Zugbegleiter hält den Täter fest und übergibt ihn der Polizei.
Hamburg
08.05.2017
Ein Jordanier (32) zieht einer hochschwangeren Frau (37) das Handy aus der Tasche und bedroht sie, als sie das bemerkt und es zurückfordert. Der Täter kann gefasst werden. Bei ihm wird eine Krankenkassenkarte sowie EC-Karte mit falscher Identität gefunden. Haftbefehl.
Hamburg
07.05.2017
Betrunkener Somalier (26) belästigt Fahrgäste in einer S-Bahn und verletzt einen DB-Mitarbeiter, der ihn auffordert dies zu unterlassen. Strafverfahren eingeleitet.
Hamburg
06.05.2017
Ein aufmerksamer Nachbar beobachtet einen Mann, der an den Rollläden einer Wohnung hantiert und verständigt die Polizei. Der Hund der Wohnungsinhaberin bellt und der Täter flüchtet. Der polizeibekannte Pole (30) wird kurz danach von der Polizei festgenommen.
Hamburg
06.05.2017
Ein bereits polizeibekannter Algerier (33) setzt sich in einem Restaurant hinter eine Frau (61) und entwendet aus der Handtasche das Portemonnaie. Polizisten können den Täter festnehmen, er hat noch weiteres Diebesgut und Pfefferspray bei sich.
Hamburg
06.05.2017
Taschendiebfahnder nehmen neun männliche Personen (21 bis 38) fest. Sechs Beschuldigte werden der Untersuchungshaftanstalt zugeführt. Bei den Beschuldigten handelt es sich um rumänische, italienische, marokkanische und algerische Staatsangehörige.
Hamburg
05.05.2017
Einer Gruppierung aus Albanien werden mindestens acht Wohnungseinbrüche zur Last gelegt. In den Wohnungen der beiden Haupttäter (28,29) fanden die Ermittler Schmuck, Bargeld und Hebelwerkzeuge.
Hamburg
02.05.2017
Zeugin beobachtet vier Männer beim Fahrzeugaufbruch. Die alarmierte Polizei kann nach kurzer Flucht drei Polen (25, 31, 44) festnehmen. Der vierte Tatverdächtige kann unerkannt flüchten.
Hamburg
02.05.2017
Im Streit fügt ein Iraner (60) seiner Ehefrau (49) schwere Kopfverletzungen zu. Zeugen rufen die Polizei - Festnahme. Es wird wegen versuchter Tötung ermittelt.
Hamburg
02.05.2017
20-jähriger Mann wird von fünf Männern überfallen, niedergeschlagen und ausgeraubt. Zivilfahnder werden auf die flüchtenden Täter aufmerksam und können einen Mauretanier (47), zwei Algerier (21, 29) und einen Marokkaner (16) festnehmen. Der fünfte entkommt.
Hamburg
01.05.2017
Marokkaner (22) stiehlt einer Frau (22) das Smartphone - Zeugen nehmen die Verfolgung auf, ergreifen den Dieb und übergeben ihn der Polizei - Täter einem Haftrichter zugeführt
Hamburg
01.05.2017
Türke (20) überfällt Tankstelle, bedroht den Angestellten mit einer Schusswaffe und flüchtet mit dem Bargeld. Aufgrund eines Zeugenhinweises kann er festgenommen werden.
Hamburg
26.04.2017
Ein Dieb (15) und sein mutmaßlicher Hehler (36), beide Syrer, wurden auf frischer Tat in einem Bahnhof gestellt. Sie entwendeten Mobiltelefone und verkauften diese sofort weiter.
Hamburg
23.04.2017
Fahndungseinsatz der Bundespolizei gegen Taschendiebe: Fünf Festnahmen, davon zwei Zuführungen in die Untersuchungshaft. Bei den Beschuldigten handelt es sich um algerische, polnische, rumänische und ägyptische Staatsangehörige. (15, 23, 24, 32, 45)
Hamburg
23.04.2017
Zwei Polen (26, 46) schlagen einen 34-jährigen Mann in seiner Wohnung zusammen und verletzen ihn lebensgefährlich. Das schwer verletzte Opfer wird im Krankenhaus mehrfach notoperiert. Die zwei Polen können festgenommen werden, sie werden wegen versuchten Mordes dem Haftrichter zugeführt.
Hamburg
23.04.2017
Nach 19 Laubenaufbrüchen in einer Gartenanlage kann die Polizei auf dem Gelände drei flüchtende Albaner (21, 25, 29) festnehmen. Zwei weiteren Männern gelingt die Flucht und sie können trotz Fahndung mit sechs Funkstreifenwagen nicht mehr angetroffen werden.
Hamburg
22.04.2017
Bei Personenkontrolle wird ein Bulgare (56) festgenommen. Er wurde wegen bestehender Justizschulden gesucht. Da er den geforderten Geldbetrag nicht aufbringen kann, verbüßt er nun eine Ersatzfreiheitsstrafe.
Hamburg
22.04.2017
Afghane (29) schleicht sich in ein Krankenzimmer in einer Klinik und vergeht sich an einer schlafenden 15-jährigen Patientin. Das Mädchen ruft laut um Hilfe, woraufhin der Mann von ihr ablässt und flüchtet. Er kann wenig später vom Wachdienst festgehalten werden.
Hamburg
21.04.2017
Ein Ghanaer (42) überfällt mit einem Komplizen einen Mitarbeiter (41) eines Autohandels. Sie stoßen ihn zu Boden, treten ihn und rauben einen Laptop, einen Drucker sowie diverse Autoschlüssel und Fahrzeugpapiere aus dem Büro. Da der Täter dem Autohaus bekannt ist, kann er festgenommen werden. Nach dem Komplizen wird noch gefahndet.
Hamburg
21.04.2017
Türke (21) übergießt im Streit einen 28-jährigen Kurden mit heißem Wasser, so dass dieser schwere Gesichtsverletzungen erleidet. Er wird festgenommen und dem Haftrichter zugeführt.
Hamburg
19.04.2017
Zwei Männer, darunter ein Mazedonier (28, Mehrfachtäter) brechen in ein Haus ein und werden beim Durchwühlen von den Bewohnern überrascht. Sie flüchten durch die Gärten. Einer kann von der Polizei gestellt werden. Es wird Haftbefehl erlassen.
Hamburg
18.04.2017
Mit Haftbefehl gesuchter und untergetauchter Bulgare (47) pöbelt aggressiv Bundespolizisten an. Ermittlungen ergeben, dass er auch fünffach wegen Diebstahlsdelikten gesucht wird - U-Haft.
Hamburg
16.04.2017
Türke (21) und Bosnier (21) lösen beim Einbruch in eine Kita Alarm aus. Die anrückende Polizei konnte die Täter noch vor Ort festnehmen.
Hamburg
14.04.2017
Iraner (23) wird, obwohl bei ihm eine scharfe Schusswaffe sowie 600g Drogen gefunden wurden, wieder auf freien Fuß gesetzt. Umgehend handelt er wieder mit Drogen und besitzt eine Schusswaffe.
Hamburg
13.04.2017
Zivilfahnder nehmen zwei bulgarische Drogendealer (22,29) bei ihren Geschäften fest. Die beiden Männer wurden dem Haftrichter zugeführt.
Hamburg
13.04.2017
Afghane beleidigt in einem Schnellrestaurant massiv die Angestellten (42,49), weigert sich die Lokalität zu verlassen, würgt sie und schlägt auf sie ein - ein Geschädigter erlitt erhebliche Hämatome an den Armen
Hamburg
13.04.2017
Rumäne (32) zündet die Schlafstätte eines Obdachlosen (39) an - durch intensive Ermittlungen kann der Täter gefasst werden, er wird nun wegen versuchtem Tötungsdelikt angeklagt
Hamburg
12.04.2017
Zivilfahnder nehmen einen Iraker (16) und einen Marokkaner (20) beim Taschendiebstahl auf frischer Tat fest.
Hamburg
11.04.2017
Fahnder nehmen Iraner (56) nach Drogenhandel fest. Der polizeibekannte Tatverdächtige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen dem Haftrichter zugeführt.
Hamburg
11.04.2017
Bulgare (30) festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt, da er zuvor beim Aufschneiden eines Cabrio-Daches beobachtet wurde
Hamburg
10.04.2017
Nach einer Ordnungswidrigkeit stellt sich bei der Kontrolle eines Rumänen (43) heraus, dass dieser per Haftbefehl wegen Diebstahls gesucht war - Täter festgenommen und in Haftanstalt eingewiesen
Hamburg
10.04.2017
Nach Wasserschaden werden in der darüber liegenden Wohnung 52 Kilogramm Marihuana und ein Kilogramm Amphetamin sichergestellt. Die Mieter dieser Wohnung, Albaner (40), Tunesier (49) und Algerier (44) wurden festgenommen.
Hamburg
09.04.2017
Professioneller Taschendieb gestellt. Der Rumäne (25) entwendet Handys, Bargeld und Kreditkarten aus Rucksäcken seiner Opfer. Er hatte die zu den Taten verwendeten Taschenmesser an sich bzw. in einer Tasche. Täter in U-Haftanstalt gebracht.
Hamburg
< >