Datum Straftaten Ort
23.02.2017 Polizisten nehmen in einem aufgebrochenen Wohnmobil drei Marokkaner (15,16,18) und einen Algerier (19) fest. Das Fahrzeuginnere war komplett durchwühlt und stark verdreckt. Die Marokkaner wurden dem Haftrichter zugeführt, der Algerier nach erkennungsdienstlicher Behandlung entlassen, da keine Haftgründe vorlagen. Hamburg
21.02.2017 Gastwirt bemerkt auf seiner Überwachungskamera Rumänen (24) beim Einbruch. Die alarmierte Polizei konnte ihn am Tatort festnehmen. Er wurde dem Haftrichter zugeführt. Hamburg
20.02.2017 Bei Einreise wird ein Georgier (33) festgenommen. Er wurde mit insgesamt fünf Haftbefehlen gesucht. Er hatte noch Geldstrafen von insgesamt 2820 Euro zu zahlen bzw. Ersatzfreiheitsstrafen von 135 Tagen anzutreten. Der mittellose Georgier wurde einer JVA zugeführt. Hamburg
20.02.2017 Albaner (23) bricht mit Komplizen in eine Wohnung ein - im Rahmen einer Sofortfahndung konnte er gefasst werden - die 14-jährige Tochter der Wohnungsmieterin alarmierte zuvor die Polizei Hamburg
16.02.2017 Ladendetektiv (57) beobachtet Ghanaer (25) beim Diebstahl und kann ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Beschuldigte dem Haftrichter zugeführt. Hamburg
15.02.2017 Senegalese (28) wird von Zivilfahndern beim Räumen eines sogenannten "Drogenbunkers" beobachtet. Er wurde vorläufig festgenommen, erkennungsdienstlich behandelt und dem Haftrichter zugeführt. Hamburg
14.02.2017 Zeugin beobachtet 26-jährigen Serben der sich an einem Fahrrad zu schaffen macht und verständigt die Polizei. Er wurde festgenommen. Der Rucksack des Mannes wurde sichergestellt. In ihm wurden ein Bolzenschneider und diverses Aufbruchswerkzeug aufgefunden. Hamburg
14.02.2017 Somalier (18) erhält Hausverbot in einem Sportwettengeschäft. Darauf hin droht er den beiden Angestellten, ihnen den Hals durchzuschneiden und verdeutlichte dies mit entsprechenden Gesten. Als Beamte ihn festnehmen rotten sich in kürzester Zeit 80-100 Schwarzafrianer zusammen und drohen der Polizei. Der 18-Jährige wurdefestgenommen und später mangels Haftgründen wieder entlassen. Hamburg
13.02.2017 Iraker (31) schlägt die Glastüre eines Kiosks mit einem Stein ein und entwendet aus dem Inneren diverse Tabakartikel sowie Bargeld - Täter wurde durch eine Überwachungskamera gefilmt - der Mann wurde einem Haftrichter vorgeführt Hamburg
13.02.2017 Georgier (26) in seinem Fahrzeug kontrolliert - er besaß keinen Führerschein, brachte falsche Kennzeichen an und stand zudem unter dem Einfluss von Drogen - sein georgischer Beifahrer (25) wurde außerdem per Haftbefehl gesucht Hamburg
12.02.2017 Einbrecher löst Alarm aus. Die eintreffende Polizei konnte den Rumänen (48) auf frischer Tat festnehmen. Der Einbrecher wurde der Untersuchungshaftanstalt zugeführt. Hamburg
11.02.2017 Zivilfahnder konnten in der S-Bahn zwei Bulgaren (27,35) nach Taschendiebstahl festnehmen. Sie wurden dem Haftrichter zugeführt. Hamburg
11.02.2017 Drei Serben (23,34,36) versuchen, gewaltsam die Terrassentüren zweier Wohnhäuser aufzubrechen, jedoch vergeblich - die Täter wurden dem Haftrichter zugeführt. Hamburg
10.02.2017 Rumänisches Diebes-Duo (w 31, m 31) wurden observiert und beim Diebstahlsversuch in einem Bekleidungsgeschäft festgenommen. Hamburg
10.02.2017 Georgier (31) wird mit umfangreichem Diebesgut aufgegriffen. Zudem fuhr er unter Drogeneinfluss, ohne Führerschein, aber mit gefälschten Kennzeichen Täter wegen "Hehlerei" dem Haftrichter zugeführt. Hamburg
09.02.2017 Polizeistreife bemerkt drei Rumänen (22,40,53) an einem Bauzaun. Bei Überprüfung ihres Fahrzeugs konnte Buntmetall und Einbruchswerkzeug aufgefunden werden. Die Männer wurden vorläufig festgenommen. Weiterhin stellten die Polizeibeamten fest, dass ein falsches Kennzeichen am Fahrzeug angebracht war und der Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Hamburg
09.02.2017 Zivilfahnder haben einen per Haftbefehl gesuchten 35-jährigen Serben verhaftet. Der reisende Einbrecher wurde durch die Beamten erkannt. Im Rahmen der Verhaftung leistete er Widerstand und verletzte sich leicht. Hamburg
09.02.2017 38-jähriger Türke bei der Einreise festgenommen - gegen ihn bestand ein europaweiter Haftbefehl, da ihm gewerbs- und bandenmäßiger Betrug in 97 Fällen vorgeworfen wird Hamburg
07.02.2017 Algerier (17) fragt einen Mann (26) zum Schein nach Zigaretten, umarmt ihn und raubt ihm dabei die Geldbörse - der Geschädigte kann mit Freunden den Täter festhalten und der Polizei übergeben Hamburg
06.02.2017 Drei Georgier (20,30,30) werden mit einem Tresor aufgegriffen - der Tresor stammte aus einem Einbruch in das Haus eines 72-Jährigen - Ermittlungen zu weiteren Komplizen laufen Hamburg
06.02.2017 Zwei Männer (ca. 20, südländische- bzw. osteuropäische Erscheinung) umstellen mit einem Komplizen einen Pizza-Boten (19) und rauben ihm die Geldbörse Hamburg
05.02.2017 Rumäne (32) löst beim Kioskeinbruch den Alarm aus und wird von der Polizei noch am Tatort festgenommen. Er wurde dem Haftrichter zugeführt. Hamburg
04.02.2017 Zwei polnische Staatsangehörige (28,30) und einen Deutsch-Türke (37) werden wegen des Verdachts der gewerbsmäßigen Hehlerei vorläufig festgenommen - Ermittlungen dauern an Hamburg
02.02.2017 Pole (31) wird beim Ladendiebstahl erwischt und durch den Ladendetektiv der Polizei übergeben. Der 31-Jährige wurde vorläufig festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen dem Haftrichter zugeführt. Hamburg
02.02.2017 Polizeibekannter Marokkaner (16) festgenommen, nachdem er einer Frau (21) das Handy aus der Jackentasche gestohlen hat - der aggressive Täter spuckte zudem bei seiner Festnahme einem Polizeibeamten ins Gesicht Hamburg
02.02.2017 Zwei Polen (39,54) stehlen neun elektronische Sportuhren im Gesamtwert von 1.176 Euro - Polizeibeamte nehmen die Täter fest, unterziehen sie einer erkennungsdienstlichen Behandlung und führen sie dem Haftrichter vor Hamburg
02.02.2017 Türke (21) und Litauer (20) schlagen und fesseln die Angestellte einer Spielhalle. Noch während der Tat werden sie festgenommen und nun dem Haftrichter vorgeführt. Hamburg
01.02.2017 Nach Streitigkeiten greift ein Afghane (26) seine Ehefrau (28) mit einem Messer an und verletzt diese. Die Geschädigte wurde in ein Krankenhaus transportiert und notoperiert. Der Täter wurde festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt. Hamburg
01.02.2017 Die drei Syrer Mahir Al-H. (18), Mohamed A. (26) und Ibrahim M. (19) stehen vor Gericht, das sie hinreichend verdächtig sind, sich als Mitglieder der terroristischen Vereinigung "Islamischer Staat" (IS) angeschlossen zu haben Hamburg
01.02.2017 Polizeibekannter Marokkaner (35) beleidigt in Zug Reisende, randaliert und schlägt einen Fahrgast - gegenüber Polizeibeamten geht er bei seiner Festnahme ebenfalls aggressiv vor - nach polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen Hamburg
01.02.2017 Zwei Albaner (25,27) versuchen, die Balkontür einer Wohnung aufzuhebeln, werden jedoch auf frischer Tat festgenommen. Polizei stellt Diebesgut aus einem weiteren Einbruch sicher. Hamburg
31.01.2017 Videoaufnahmen einer Überwachungskamera überführten einen Rumänen (29). Ein Polizist erkannte den Täter und nahm ihn fest.. Er hatte tags zuvor die Schlafstätte von zwei Obdachlosen in einem Parkhaus angezündet. Dem Tatverdächtigen wird durch die Mordkommission rechtliches Gehör angeboten und er wird dem Haftrichter zugeführt. Hamburg
31.01.2017 Polizei konnte auf einem Konzert zwei Rumänen (27,31) festnehmen und des Taschendiebstahls überführen. Bei den Verdächtigen konnten in der Kleidung mehrere Handys aufgefunden werden. Sie werden dem Haftrichter zugeführt. Hamburg
30.01.2017 Bewohnerin eines Seniorenheims beobachtet Einbruch und verständigt die Polizei. Diese konnten einen Iraner (18) und einen Bosnier (15) noch am Tatort festnehmen. Die Beschuldigten wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen dem Haftrichter zugeführt. Hamburg
29.01.2017 Iraker (25) tastet einen schlafenden Mann fünf Minuten lang ab und stiehlt ihm danach die Geldbörse aus der Jackentasche - Täter von Fahndern festgenommen, jedoch nach Abschluss polizeilicher Maßnahmen wieder entlassen Hamburg
29.01.2017 Zwei Syrer (18,18) suchen Körperkontakt zu einem jungen Mann (19) und ziehen ihm blitzschnell das Smartphone aus der Jackentasche - Täter festgenommen, jedoch nach Abschluss polizeilicher Maßnahmen wieder entlassen Hamburg
29.01.2017 Ein Mazedonier (38) sowie eine Afghanin (18) festgenommen, da ihnen bis zu 41 sog. "Blitzeinbrüche" in Spielhallen zur Last gelegt werden Hamburg
29.01.2017 Marokkaner (39) wird von Zivilfahnder beim Taschendiebstahl bei einer 19-jährigen Frau beobachtet und anschließend festgenommen. Der Ganove ist polizeilich bereits bekannt und wurde über den Ermittlungsdienst der Bundespolizei der U-Haftanstalt zur Haftprüfung zugeführt. Hamburg
27.01.2017 Während sich eine Frau (18) um ihr Baby im Kinderwagen kümmerte, nutzte ein Marokkaner (16) die Gelegenheit und entwendete der Geschädigten blitzschnell das mitgeführte Smartphone aus der Jackentasche. Fahnder beobachteten den Diebstahl und nahmen den Jugendlichen vorläufig fest. Hamburg
26.01.2017 Bei einer Drogenrazzia kam es zu Widerstandshandlungen, da ein 51-jähriger Türke versuchte, die Wohnungstür, welche von den eingesetzten Beamten geöffnet werden sollte, von innen zuzudrücken, während seine 46-jährige Ehefrau Betäubungsmittel aus dem Fenster warf. Hamburg
26.01.2017 Bulgare (22) stiehlt Waren in einem Bekleidungsgeschäft - Fahnder beobachten ihn bei einer weiteren Straftat und nehmen ihn fest - der Täter wurde der U-Haftanstalt zur Haftprüfung zugeführt Hamburg
26.01.2017 Bulgare (22) stiehlt Waren in einem Bekleidungsgeschäft und wird von Fahndern beobachtet - zuvor hatte der Mann in einem anderen Geschäft ebenfalls einen Diebstahl begangen - der Täter wurde der U-Haftanstalt zur Haftprüfung zugeführt Hamburg
25.01.2017 Fünf Männer (18-20) aus Guinea und Gambia festgenommen, nachdem sie an Konsumenten Marihuana verkauft hatten - 13 Beutel Marihuana und 275 Euro mutmaßliches Dealergeld sichergestellt Hamburg
25.01.2017 Zwei Albaner (26,33) brechen in ein Haus ein, der 16-jährige Bewohner konnte sich verstecken - zuvor alarmierte er jedoch die Polizei, welche beide Täter sofort in Gewahrsam nahm Hamburg
25.01.2017 Polizeibekannter Marokkaner (16) stiehlt einem Mann (33) und einer Frau (31) die Mobiltelefone - Zivilbeamte nehmen ihn beim anschließenden Verkauf des Diebesgutes fest, mussten ihn jedoch nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen Hamburg-St. Georg
24.01.2017 In der Wohnung eines Mannes (24) aus Gambia wurden insgesamt drei Kügelchen Kokain, sieben Griptütchen Marihuana und 2.600 Euro mutmaßliches Dealergeld sichergestellt - der Täter sowie zwei weitere Tatverdächtige aus Gambia wurden vorläufig festgenommen Hamburg
23.01.2017 Drogenfahnder beobachteten zwei Afghanen (18, 26), als sie verkauft haben. Die Fahnder konnten die beiden mutmaßlichen Dealer anhalten und vorläufig festnehmen. Bei der Durchsuchung der Tatverdächtigen wurden insgesamt 12 Gramm Heroin sowie 715 Euro vermeintliches Dealgeld sichergestellt. Hamburg
23.01.2017 Mutmaßlicher kurdischer Drogendealer festgenommen - bei ihm wurde ein für den Straßenverkauf portionierter Beutel mit Heroin (22,5 g) sowie 2.312 Euro mutmaßliches Dealgeld sichergestellt Hamburg
23.01.2017 23-jährige Frau bemerkt in einem Geschäft den Handydiebstahl bei Ihr durch einen 43-jährigen Rumänen. Nachdem er zunächst flüchtete, konnten ihn Zivilfahnder nach Einsicht des Videomaterials des Geschäftes, festnehmen. Er wird dem Haftrichter zugeführt. Hamburg
21.01.2017 Nachdem zwei Marokkaner (16,16) einer jungen Frau das Handy entwendet hatten, konnten sie bereits 15 Minuten später nach deren Anzeige durch Zivilfahnder festgenommen werden. Strafverfahren wurde eingeleitet. Hamburg
< >