Datum Straftaten Ort
19.07.2017
Ivorer (42) fährt bei Rot über eine Ampel. Bei der Kontrolle stellt sich heraus, dass der Täter illegal in Deutschland lebt und obendrein schwarz arbeitet - Ermittlungen aufgenommen.
Hamburg
18.07.2017
Unmittelbar nach Diebstahl einer Laptoptasche mit Laptop: Wert ca. 500 Euro wird von Zivilfahndern ein Algerier (32) festgenommen. Strafverfahren wurde eingeleitet.
Hamburg
18.07.2017
Mit Haftbefehl gesuchter Serbe (24) schlägt erneut mit einem Montenegriner (18) die Scheibe eines Pkw ein und stehlen eine Geldbörse daraus - Serbe in U-Haft, Montenegriner frei gelassen.
Hamburg
17.07.2017
Zwei Polen (49,54) dringen auf eine Baustelle ein und pumpen ca. 90 l Kraftstoff aus einem abgestellten Bagger - Täter vorläufig verhaftet, ein Täter jedoch "mangels Haftgründen" wieder entlassen.
Hamburg
17.07.2017
Bei Personenkontrolle wird ein Algerier (24) festgenommen. Er führte etwa zwölf Gramm Haschisch mit sich. Zudem hält er sich unerlaubt in Deutschland auf. Er wurde dem Haftrichter zugeführt.
Hamburg
15.07.2017
Zeuge beobachtet einen Algerier (18) beim Antanzdiebstahl bei einem 26-jährigen Mann. Gemeinsam mit dem Bestohlenem konnte er den Dieb bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Er wurde einem Haftrichter vorgeführt.
Hamburg
14.07.2017
Drei Rumänen (20,21,34) werden auf frischer Tat erwischt, als sie drei Fahrradschlösser aufbrechen und mit den Rädern fliehen - zwei Täter umgehend wieder entlassen, ein Täter verhaftet.
Hamburg
13.07.2017
Syrer (40) nach einem Kioskeinbruch festgenommen - zudem entdeckte die Polizei einen tunesischen (26) und einen türkischen (29) Komplizen, welche sich in einem Fahrzeug versteckten - beide Männer vorläufig festgenommen
Hamburg
10.07.2017
Südländer (ca. 20-30) verfolgt eine junge Frau (22) in den frühen Morgenstunden auf ihrem Nachhauseweg, stößt sie zu Boden und "nimmt sexuelle Handlungen an ihr vor" (Zitat Polizei) / vergewaltigt sie. Wegen starker Gegenwehr lässt der Täter von ihr ab und flüchtet.
Hamburg
07.07.2017
Eritreer (24) gerät in der Unterkunft mit einem 30-jährigen Landsmann in Streit, sticht diesen nieder und verletzt ihn schwer - Festnahme. Die weiteren Ermittlungen werden von der Mordkommission geführt.
Hamburg
30.06.2017
Rumäne (41) bricht gewaltsam in eine Laube ein und versteckt sich mit dem Diebesgut, wird jedoch noch vor Ort festgenommen - Täter wird dem Haftrichter zugeführt.
Hamburg
30.06.2017
Türke (37) beleidigt Supermarktkassiererin und wirft ihr Waren ins Gesicht. Dann attackiert er einen Mitarbeiter (25) mit einem Messer, verletzt ihn schwer - wegen versuchter Tötung festgenommen.
Hamburg
29.06.2017
Bereits mit Abschiebehaftbefehl gesuchter Albaner (21) stiehlt in einem Bekleidungsgeschäft mit eigens präpariertem Rucksack - Täter in U-Haft.
Hamburg
28.06.2017
Pole (19) stiehlt in Supermarkt. Als der Ladendetektiv und ein Mitarbeiter der Sicherheitsfirma ihn stellen, benimmt er sich respektlos und wehrt sich - Messer sichergestellt, Täter in U-Haft.
Hamburg
26.06.2017
Zwei mindestens 14-jährige Kroatinnen brechen in eine Wohnung ein, treffen jedoch auf die anwesende Bewohnerin (50) und fliehen. Bei der Festnahme behaupten sie dreist, jünger als 14 zu sein...
Hamburg
20.06.2017
Ein Rumäne (21) schlägt eine Scheibe an einem Kiosk ein und stellt eine Tüte mit Tabakwaren bereit. Ein Zeuge beobachtet den Täter, wie er durch die Scheibe klettert und flüchtet. Kurz danach stellten alarmierte Polizisten den Flüchtigen. Er wird dem Haftrichter zugeführt.
Hamburg
19.06.2017
Afghane (36) würgt in der Asylunterkunft seine 22-jährige Ehefrau bis zur Bewusstlosigkeit. Die Mordkommission hat die weiteren Ermittlungen übernommen und wird den Tatverdächtigen einem Haftrichter zuführen.
Hamburg
19.06.2017
Vier sog. "Südländer" (18-25) attackieren am späten Nachmittag eine Joggerin (18) auf einem Waldweg mit mutmaßlichem sexuellen Motiv. Sie halten sie fest. Sie kann einem der Männer mit der Faust ins Gesicht schlagen und flüchten.
Hamburg
17.06.2017
Ein Iraner (35) wird beim Handel mit Drogen von Fahndern der Polizei beobachtet und festgenommen. Der Händler trägt 170 Portionen mit 240 Gramm Opium und 47 Methaddict Tabletten am Körper, sowie 600 Euro Dealgeld. Wegen Verdachts des gewerbsmäßigen Handelns mit Betäubungsmitteln wird er dem Haftrichter zugeführt.
Hamburg
15.06.2017
Mann mit Migrationshintergrund (45) beleidigt Mitarbeiter eines Restaurants. Auf Polizisten versucht er, einzuschlagen und äußert, keinen Respekt vor der deutschen Polizei zu haben - frei gelassen...
Hamburg
14.06.2017
Algerischer "Flüchtling" (41) dringt in ICE ein und stiehlt einem Mann Laptop, iPhone und iPad im Wert von ca. 2.500 Euro - der Kriminelle wurde umgehend wieder auf freien Fuß gesetzt...
Hamburg
14.06.2017
An zwei Tagen stehlen insgesamt sieben Rumänen (24 bis 46) aus Gebäudekomplex Kupfer- und andere Metallteile. Alle Kriminellen wurden "mangels dringenden Tatverdachts" entlassen...
Hamburg
12.06.2017
Die Syrer Abdullah K. (39) und Ahmed K. (51) werden durch SEK, im Auftrag des Generalbundesanwalts, wegen Verdacht auf Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung „Jabhad al-Nusra“ (JaN) und Verstöße gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz festgenommen.
Hamburg
12.06.2017
Zwei sog. "Südländer" reißen zwei Frauen (26,30) von ihren Fahrrädern und versuchen sie zu vergewaltigen. Als ein Zeuge zur Hilfe eilt, lassen die Täter von ihnen ab und flüchten. Die beiden Frauen werden mit schweren Gesichtsverletzungen in eine Klinik gebracht.
Hamburg
11.06.2017
Ein sog. "Südländer" (30-40, sehr dick) wird im Zusammenhang mit einer gewaltsamen Auseinandersetzung mit vier letzten Männer gesucht. Ein Türke (28), ein Afghane (25) ein Deutscher (27) und einer Albaner (30) mussten im Krankenhaus behandelt werden.
Hamburg
10.06.2017
Russe (31) erkundigt sich über den Ablauf des Asylverfahrens. Dabei wurde festgestellt, dass er mit zwei Haftbefehlen gesucht wird. Er wurde festgenommen.
Hamburg
10.06.2017
Zwei Rumänen (27,34) "tanzen" mehrere Personen an, um sie zu bestehlen - ein Täter dem Haftrichter zugeführt, der andere wieder auf freien Fuß gesetzt.
Hamburg
09.06.2017
Bei einem Serben werden verschreibungspflichtige Medikamente sichergestellt, für die er keine Rezepte besitzt - Ermittlungen aufgenommen.
Hamburg
08.06.2017
Fahnder beobachten Albanischen Hehler (38) und nehmen ihn fest. Größere Mengen mutmaßlichen Einbruchswerkzeugen, erheblichen Mengen Zigaretten (25 Stangen), drei Mobiltelefonen sowie einer Damenhandtasche und einem original verpackten Küchengerät (Mixer) wurde sichergestellt.
Hamburg
07.06.2017
Zivilfahnder nehmen marokanischen Dieb unmittelbar nach Handydiebstahl fest. Bei Durchsuchung wird ein weiteres gestohlenes Handy sichergestellt. Außerdem ist er dringend tatverdächtig für sechs weitere Taschendiebstähle an Hamburger S-Bahn-Stationen
Hamburg
06.06.2017
Türke (23) wird bei Verkehrskontrolle mit gefälschtem Führerschein sowie gefälschter griechischer ID-Karte aufgegriffen. Zudem steht er unter Einfluss von Kokain.
Hamburg
05.06.2017
Bei Einreisekontrolle wird ein Pole (39) festgenommen. Es bestand ein offener Haftbefehl zur Begleichung von Justizschulden. Da er nicht bezahlen kann, wird er zur Ableistung der Ersatzfreiheitsstrafe in eine JVA eingeliefert.
Hamburg
05.06.2017
Zwei Albaner (21,22) werden nach erfolgreichem, aber beutelosen Einbruch festgenommen. Eine Zeugin alarmierte frühzeitig die Polizei.
Hamburg
05.06.2017
Als Bundespolizisten einem mit 3,33 Promille alkoholisierten Eritreer (26) helfen wollen, schlägt er einem Beamten mit dem Ellenbogen ins Gesicht - Opfer und Krimineller in Klinik eingeliefert.
Hamburg
03.06.2017
Zwei Serben (50,36) handeln aus ihrer Wohnung heraus mit Kokain und Heroin - Drogen, Streckmittel und Dealgeld sichergestellt, Täter dem Haftrichter zugeführt.
Hamburg
03.06.2017
Bei der Einreisekontrolle wird ein Bulgare (39) festgenommen und einer Untersuchungshaftanstalt zugeführt. Es besteht ein offener Untersuchungshaftbefehl wegen Computerbetrugs.
Hamburg
01.06.2017
Gambier (22) bietet einem Zivilbeamten Kokain zum Verkauf an. Der 22-Jährige wird daraufhin vorläufig festgenommen. Neben dem Kokain stellen die Beamten 95 Euro mutmaßliches Dealgeld bei dem Dealer sicher.
Hamburg
01.06.2017
Zwei Georgier (31,32) werden auf frischer Tat beim Einbruch in einen Tabak-Lotto-Kiosk erwischt und dem Haftrichter vorgeführt.
Hamburg
01.06.2017
Ein Türke (19) wird von Fahndern beobachtet, wie er einem Mann Drogen verkauft. Es wird Heroin und mutmaßliches Dealgeld sichergestellt und der Mann wird dem Haftrichter zugeführt.
Hamburg
29.05.2017
Bulgare (45) wird mit einem aus einer Wohnung gestohlenen iPhone aufgegriffen. Er behauptet, das Gerät lediglich gekauft zu haben - Täter "mangels Haftgründen" wieder entlassen.
Hamburg
29.05.2017
Zwei Rumänen (24,19) dringen in leerstehendes Gebäude ein und stehlen größere Mengen Kupfer. Bei der Festnahme leistet der 19-Jährige Widerstand - Täter "mangels Haftgründen" entlassen.
Hamburg
26.05.2017
Ein Afghane (17) hält einen 26-jährigen Mann fest, bedroht ihn mit einem Messer und raubt ihm sein Portemonnaie.
Hamburg
26.05.2017
Ein Afghane (17) und ein Komplize treten auf einen 36-jährigen Mann ein und rauben dessen Bauchtasche. Das Opfer bleibt unverletzt; der 17-jährige Täter kann festgenommen werden, als er eine vorher geraubte EC-Karte in einer Tankstelle benutzt.
Hamburg
26.05.2017
Vier Rumänen (26-35) beim Kupferdiebstahl auf frischer Tat erwischt und festgenommen.
Hamburg
23.05.2017
Nach Ladendiebstahl und kurzer Fahndung können zwei Albaner (22,33) festgenommen werden: Untersuchungshaft.<br>
Hamburg
23.05.2017
Algerier (33) entwendet einer 19-jährigen Frau ihr Handy aus der Jackentasche. Sofort eingeleitete Fahndung führt zur Festnahme des Diebes.
Hamburg
22.05.2017
Drei Polen machen sich an einem Wohnmobil zu schaffen. Sie zerstören das Lenkradschloss, wollen das Fahrzeug stehlen. Aufmerksame Zeugen rufen die Polizei. Zwei Täter können flüchten, einer kommt in U-Haft.
Hamburg
20.05.2017
91-jährige Frau wird von hinten von zwei Montenegrinerinnen (16,18) zu Boden gestoßen und ihrer Handtasche beraubt. Zeugen können die flüchtenden Täterinnen festhalten und der Polizei übergeben.
Hamburg
19.05.2017
Ein Räuber (gebrochenes Deutsch) überfällt ein Wettbüro. Er bedroht den Angestellten (23) mit einem Messer und fordert die Herausgabe von Geld. Der Täter kann mit der Beute (1.300 Euro) fliehen.
Hamburg
18.05.2017
Die Bundespolizei wird auf einen stark alkoholisierten Türken (36) aufmerksam, der wegen Betrugs- und Diebstahldelikten per Haftbefehl gesucht wird. Er wird festgenommen und verbüßt eine Ersatzfreiheitsstrafe von 81 Tagen.
Hamburg
< >