Datum Straftaten Ort
17.09.2017
170 zum Großteil eritreische Gäste zeigen sich mit dem (ihrer Meinung nach) zu frühen Ende einer Veranstaltung nicht zufrieden, beginnen zu randalieren und zerstören hierbei Mobiliar, Automaten und Fensterscheiben im Bürgerhaus - Polizei muss mit mehr als 15 Funkstreifenwagenbesatzungen anrücken
Hamburg
17.09.2017
Nach einer Meinungsverschiedenheit sticht ein Algerier (28) mit einem Messer auf einen Spanier (37) ein - der Spanier kommt mit zwei Stichverletzungen im Rücken in ein Krankenhaus - ein Zeuge kann den Täter ergreifen und der Polizei übergeben
Hamburg
16.09.2017
Ghanaer (23) versucht zuerst einem Türken (33) Drogen zu verkaufen und fängt nach einer Auseinandersetzung an, ihn nach Geld zu durchsuchen - Täter wird festgenommen, er trägt eine kleine Menge Betäubungsmittel und 100 Euro mutmaßliches Dealergeld bei sich
Hamburg
15.09.2017
Aufmerksame Zeugin bemerkt Kioskeinbruch und verständigt die Polizei. Diese konnten noch in Tatortnähe einen 29-jährigen Mazedonier festnehmen.
Hamburg
15.09.2017
Nach Auslösung eines Alarmes an einem Parkscheinautomaten eilten mehrere Funkstreifenwagen zum Tatort und konnten einen 34-jährigen Rumänen festnehmen.
Hamburg
15.09.2017
11-jähriger Junge beobachtet im Schwimmbad einen Montenegriner (20) beim Diebstahl von Wertsachen - zusammen mit seinem Vater alarmiert er Personal und die Polizei, welche den Täter kurz darauf festnehmen konnten
Hamburg
13.09.2017
Türke (42) beim Fahrraddiebstahl von Zivilfahnder auf frischer Tat ertappt und festgenommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Türke dem Haftrichter zugeführt.
Hamburg
12.09.2017
Ein polizeibekannter Rumäne (33) bricht in eine ehemalige Gewerbeschule ein, löst einen Alarm aus und wird von einem Diensthund im Keller des Gebäudes aufgespürt. Der Einbrecher wird einem Haftrichter vorgeführt.
Hamburg
12.09.2017
Bei Personenkontrolle wird ein Türke (19), der sich illegal in der BRD aufhält, festgenommen.. In seinem Pkw wurden 35 Gramm Heroin, ein zugriffsbereites Messer, 496 Euro mutmaßliches Dealgeld sowie zwei Smartphones aufgefunden und beschlagnahmt.
Hamburg
11.09.2017
Türke (23) wird beim Verkauf von Drogen beobachtet. Die Durchsuchung fördert über 30 g Heroin sowie Dealgeld zutage - Täter in U-Haft.
Hamburg
09.09.2017
Drei ungepflegte Südosteuropäer (ca. 35) bedrohen einen Paketwagenfahrer (32) mit Revolver und Messer, fordern vergeblich den Fahrzeugschlüssel und fliehen mit Paketen - Hinweise erbeten!
Hamburg
08.09.2017
Polizeibeamte nehmen einen 25-jährigen Polen fest,der zunächst in eine Wohnung und anschließend in eine Gartenlaube eingebrochen ist.. Der Tatverdächtige wird einem Haftrichter zugeführt.
Hamburg
06.09.2017
Ein kompetenter 92-Jähriger lässt zwei Enkeltrickbetrüger, eine Polin (16) und einen Polen (20) auflaufen, indem er scheinbar mitmacht, bis dann die Polizei alle festnimmt.
Hamburg
05.09.2017
Bei Einreisekontrolle wurde Türke (44) festgenommen. Er war zu einer Freiheitsstrafe von 4 Monaten verurteilt, hatte die Strafe nie angetreten. Einlieferung in eine JVA.
Hamburg
05.09.2017
Ein Türke (37), aus Istanbul kommend, wird bei der Einreise routinemäßig kontrolliert. Dabei wird festgestellt, dass ein Haftbefehl wegen gemeinschaftlichen Betrugs in 14 Fällen gegen ihn vorliegt. Gegen eine Geldstrafe (Haftersatzstrafe) von 4,500 Euro kommt er frei. Sein Bruder zahlt für ihn.
Hamburg
04.09.2017
Ein Rumäne (34) war gerade mit seinem Einbruch in die Gartenlaube eines 34-Jährigen beschäftigt, als dieser ebenfalls ins seine Laube wollte. Die Polizei konnte den Einbrecher festnehmen.
Hamburg
02.09.2017
Zwei dunkelhäutige Männer (18-23) schlagen mit zwei weiteren Komplizen einen 30-jährigen Mann nieder und treten brutal auf den am Boden liegenden ein - Polizei bittet dringend um Hinweise!
Hamburg
29.08.2017
In einer Erstaufnahmeeinrichtung geraten zwei Asylbewerber in einen Streit, in dessen Verlauf der Afghane (38) einen Iraner (47) mit einer Schere im Brustbereich schwer verletzt. Das Opfer wird in ein Krankenhaus gebracht, der Täter wird festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt.
Hamburg
29.08.2017
Ein Tunesier (31) tritt seitlich an eine Frau (91) heran, entreißt ihr die Halskette und flüchtet mit einem Fahrrad. Einige Tage später wird der Tatverdächtige, der für zwei weitere Raubtaten in Betracht kommt, durch Zivilfahnder wiedererkannt, festgenommen und einem Haftrichter zugeführt.
Hamburg
28.08.2017
Ein Türke (30) und zwei Komplizen geben sich als falsche Polizisten aus und bringen eine 80-Jährige dazu, einen höheren Geldbetrag in einer Filiale ihres Kreditinstituts abzuholen. Der Filialleiter informiert die Polizei. Täter vorläufig festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt.
Hamburg
26.08.2017
Pole (37) bricht in eine Gartenlaube ein und durchsucht diese - beim Verlassen wird er von Polizeibeamten festgenommen, mutmaßliches Diebesgut wird sichergestellt
Hamburg
23.08.2017
Ein polizeibekannter Slowake (60) bricht in ein Haus ein und verletzt den Bewohner (74). Der Täter wird ermittelt, festgenommen, Beweismittel sichergestellt und einem Haftrichter vorgeführt.
Hamburg
23.08.2017
Nach intensiven Ermittlungen wird ein Afghane (37) festgenommen, der bei drei älteren Damen (64,74,79) ihre um den Hals getragenen Goldketten abgerissen hat und damit geflüchtet ist
Hamburg
18.08.2017
Iraker (22) stiehlt einer jungen Frau (20) in einem Lokal die Handtasche - bei seiner Festnahme werden geringe Mengen Betäubungsmittel sichergestellt - außerdem besteht bei ihm der Verdacht des Aufenthaltes ohne Aufenthaltstitel
Hamburg
16.08.2017
Ein Bewohner eines Wohnheims für Flüchtlinge rastet aus, zerschlägt die Fensterscheiben seines Zimmers und hört nicht mehr auf zu schreien. Spezialisten des Mobilen Einsatzkommandos überwältigen den Mann. Er wird in eine Klinik eingewiesen.
Hamburg
15.08.2017
Überwachungskamera überführt rumänischen Mitarbeiter (31) beim Gelddiebstahl aus Spielautomaten. Festnahme, Haftrichter.
Hamburg
15.08.2017
Bulgare (36) nach Drogenhandel festgenommen. Das Betäubungsmittel und mutmaßliches Dealgeld wurden sichergestellt. Der polizeibekannte Mann wurde dem Haftrichter zugeführt.
Hamburg
15.08.2017
Mazedonier (30) versucht, mit einem einheimischen Komplizen (25) einen Geldautomaten zu sprengen. Die Täter werden kurz darauf festgenommen und in U-Haft verbracht.
Hamburg
13.08.2017
Marokkaner (20) und Ausländer unbekannter Herkunft (20) bedrohen mit zwei weiteren Komplizen zwei junge Männer (18,21) mit dem Messer, schlagen auf sie ein und berauben sie - Hinweise erbeten!
Hamburg
12.08.2017
Polizeibekannter Algerier (23) stiehlt erneut einer 40-jährigen Frau die Handtasche samt Bargeld, Handy und Dokumenten - Täter dem Haftrichter zugeführt.
Hamburg
12.08.2017
51-jähriger Mann aus Ghana tötet mit einem Messer seinen Mitbewohner (51) - umfangreiche Ermittlungen der Mordkommission hatten zur Identifizierung des Tatverdächtigen geführt, der am 30.08.2017 einem Haftrichter zugeführt wurde
Hamburg
10.08.2017
Slowake (28) raubt einem 51-jährigen Mann seine Rolex-Armbanduhr. Der kann ihn verfolgen und macht eine Streife auf den Räuber aufmerksam - Festnahme. Ermittlungen ergeben, dass er für 15 weitere Taten in Betracht kommt.
Hamburg
10.08.2017
Eritreer (17) sticht in der Erstaufnahmeeinrichtung grundlos mit einer Schere auf einen 19-jährigen Mann ein. Festnahme, er wird dem Haftrichter vorgeführt.
Hamburg
09.08.2017
Maskierter Mann (ausländischer Akzent) bedroht die 22-jährige Angestellte einer Sportsbar mit einem Messer und erbeutet Bargeld - Polizei bittet um Hinweise zum flüchtigen Täter!
Hamburg
09.08.2017
Ein Südsteuropäer (ca.25-30) gerät mit einem Mann (54) in einen Streit, schlägt mit Fäusten massiv auf ihn ein, sodass das er diverse Prellungen und Hämatomen im Gesicht und einen Jochbeinbruch erleidet. Er verliert das Bewusstsein und der Täter stiehlt ihm 500 Euro. Das LKA bittet um Hinweise.
Hamburg
08.08.2017
Bereits mit Haftbefehl wegen Einbruchdiebstahls gesuchter Albaner (33) versucht nun, mit gefälschten Papieren einen Kredit über 12.000 Euro zu beantragen - Täter dem Haftrichter zugeführt.
Hamburg
08.08.2017
Zwei Polen (30, 55) vom Ladendetektiv beim Diebstahl beobachtet, festgehalten und der Polizei übergeben. Sie wurden dem Haftrichter vorgeführt.
Hamburg
07.08.2017
Somalier (46) verkauft auf offener Straße Crack - Drogen sichergestellt, Täter dem Haftrichter zugeführt.
Hamburg
04.08.2017
Mazedonier (48) verkauft auf einem Flohmarkt hochwertige Werkzeuge, die aus einem Fahrzeugaufbruch stammen. Festnahme, Vorführung vor dem Haftrichter<br>
Hamburg
03.08.2017
Pole (20) fährt unter Drogeneinfluss und flüchtet vor der Polizei. Nach Verfolgungsjagd kann er gestellt werden.Es wird wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung sowie wegen des Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln ermittelt. Der Führerschein wurde sichergestellt.
Hamburg
02.08.2017
Vier Rumänen (21,41,42,43) werden auf frischer Tat erwischt, als sie große Bleiplatten von einem Firmengelände stehlen - Festnahme. Der 21-jährige wird "mangels Haftgründen" wieder frei gelassen.
Hamburg
01.08.2017
Guinea-Bissauer (40) wird auf frischer Tat verhaftet, als er einem Afghanen (24) Kokain verkauft - Täter dem Haftrichter zugeführt, Afghane mangels Haftgründen entlassen.
Hamburg
31.07.2017
Pole (25) entreißt einer 36-jährigen Frau das Handy und flieht auf dem Fahrrad. Ein Zeuge kann mithilfe zweier weiterer Männer den Kriminellen stellen - Täter dem Haftrichter zugeführt.
Hamburg
30.07.2017
Ein Rumäne (39) versucht mit einem Pkw das Rolltor eines Kiosks einzudrücken. Eine Polizeibeamtin, versperrt ihm mit ihren Pkw den Fluchtweg, fordert telefonisch Unterstützung an und nimmt den alkoholisierten Täter kurz darauf fest. Der Mann ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.
Hamburg
30.07.2017
Bundespolizist wird von einem Kampfhund mehrfach gebissen. Der Besitzer des Hundes, ein Türke (44) schreitet nicht ein. Der Hund wird beschlagnahmt, gegen den Halter Strafverfahren eingeleitet.
Hamburg
28.07.2017
Der Palästinenser Ahmad A. (26), gebürtig aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, ersticht in einem Supermarkt einen Mann (50) und bringt einer Frau (50) und vier Männern (64, 57, 56, 19) Messerstichverletzungen bei. Ein 35-Jähriger wird beim Überwältigen des Tatverdächtigen verletzt. Die Verletzungen sind teilweise schwer. Der Täter nahm das Tatmesser direkt aus der Auslage des Supermarktes, in dem dem er seine Tat durchführte. Im Schrank seines Zimmers im Asylheim wurde eine Flagge des Islamischen Staates gefunden. Den Landesbehörden war er als Islamist bekannt, wurde aber als nicht unmittelbar gefährlich eingestuft. Ahmad A., der reiste im Frühjahr 2015 nach Deutschland ein und hätte direkt wieder abgeschoben werden sollen, da er bereit in Norwegen einen Asylantrag gestellte hatte. Die deutschen Behörden verpassten hierzu eine Frist um einen Tag. Im November 2016 wurde sein Antrag in Deutschland abgelehnt. Eine Rückführung scheiterte an fehlenden Papieren.
Hamburg
28.07.2017
Zwei Türken (m/33,w/31) versuchen, das Fahrzeug einer Mietwagenfirma über das Internet zu verkaufen, fälschen die Zulassung - Täter bei fingierter Übergabe geschnappt, Haftbefehl erlassen.
Hamburg
26.07.2017
Iraner (39) handelt mit acht weiteren Komplizen mit Drogen in erheblicher Menge - Iraner in U-Haft, Mittäter entlassen.
Hamburg
26.07.2017
Zwei Männer (ausländischer Akzent) überfallen eine 85-jährige Frau sowie deren Freundin (50) in ihrer Wohnung, bedrohen sie und fliehen mit erbeutetem Bargeld - Polizei bittet um Hinweise!
Hamburg
26.07.2017
Zwei Rumänen (61,18) versuchen, in einen Bahnhofskiosk einzubrechen, werden jedoch kurz darauf mit Einbruchswerkzeug festgenommen - Täter dem Haftrichter zugeführt.
Hamburg
< >