Datum Straftaten Ort
31.03.2017
Ein Eritreer (19) versucht, mit einem Brotmesser auf einen 20-jährigen Gambier, in der gemeinsamen Asylunterkunft loszugehen. Der Täter kann von Mitbewohnern abgehalten werden. Es wird niemand verletzt. Der 18-Jährige wurde zur Untersuchung in eine psychiatrische Klinik gebracht.
Wolfschlugen
30.03.2017
Ein 21 Jahre alter Syrer randaliert sind einer Unterkunft, so dass Mitbewohner die Polizei riefen. Als der Randalierer trotz Warnung auf die Beamten zukam, biss ein Polizeihund zu. Dabei wurde der junge Mann leicht am Bauch verletzt.
Wolfschlugen
23.01.2017
Ein Asylsuchender aus Eritrea (18, stark angetrunken) randaliert mit einem Küchenmesser in Unterkunft, beschädigt Trennwände und verletzt eine Mitbewohner aus Gambia - klaffende Wunde am Arm.
Wolfschlugen
10.01.2017
Asylbewerber (19) aus Eritrea randaliert in seiner Unterkunft, verhält sich aggressiv und bedroht einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes - Polizei nimmt den Täter in Gewahrsam
Wolfschlugen
08.01.2017
Ein Asylbewerber aus Nigeria (33) bedroht einen 52-jährigen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes seiner Unterkunft mit einem Messer und schlägt und verletzt zwei herbei gerufenen Polizeibeamte durch Tritte und Schläge so schwer, dass sie den Dienst nicht fortsetzen können. Insgesamt sind 7 Streifenwagenbesatzungen und Polizeihunde im Einsatz.
Wolfschlugen
< >