Datum Straftaten Ort
20.03.2017 Afghane (16) sticht bei einem Streit in der Flüchtlingsunterkunft einem 17-jährigen Afghanen ein Messer seitlich in den Oberkörper. Die Polizei ermittelt wegen Verdacht eines versuchten Totschlags. Rheinmünster
20.03.2017 14-jähriger Afghane reist mit einer gefälschten belgischen Identitätskarte ein. Nach Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz sowie Urkundenfälschung wurde der Jugendliche an eine Jugendschutzeinrichtung übergeben. Fehmarn
16.03.2017 10-jähriger Afghane drängt eine 75-jährige Frau in ihre Wohnung. Dort berührte er sie laut Polizei unsittlich und verletzte sie dabei. Zudem raubte er fünf Euro aus der Handtasche seines Opfers und flüchtete. Schwaz
13.03.2017 Acht Personen steigen an einer Haltestelle aus der S-Bahn aus und schlagen dort auf einen Afghanen (22) ein - zwei Täter (ebenfalls Afghanen) konnten im Rahmen einer Sofortfahndung festgenommen werden Heilbronn
11.03.2017 Erneut greift die Bundespolizei 17 illegal eingereiste "Flüchtlinge" aus Afrika und dem Nahen Osten auf. Alle Personen sind ausweislos, teilweise legen sie gefälschte Dokumente vor. Flensburg
10.03.2017 Auf einem Schulgelände zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei jugendlichen Afghanen einem jungen deutsch Mann. Da die Afghanen dem von der Polizei ausgesprochenen Platzverweis nicht Folge leisteten, mussten sie schließlich in Gewahrsam genommen werden. Alle drei Beteiligten erwartet eine Anzeige wegen Körperverletzung. Kempten (Allgäu)
09.03.2017 Bei Personenkontrolle wird ein 18-jähriger Afghane festgenommen. Er wurde mit europäischem Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung und versuchtem Totschlag gesucht .Zudem wurde ein 35-jähriger Rumäne festgestellt, der ebenfalls mit europäischen Haftbefehl gesucht wurde und jetzt nach Italien ausgeliefert werden soll. Saarbrücken
09.03.2017 23-Jährige Frau wird von einem Mann unsittlich berührt und geküsst. Polizisten konnten kurz darauf einen 18-jährigen tatverdächtigen Afghanen stellen. Chemnitz
06.03.2017 Afghane (20) fragt einen Senior (72) nach Zigaretten, schubst ihn dann, schlägt mit einer leeren Flasche gegen die Beine des alten Herrn und versucht ihn auszurauben - Täter vorläufig festgenommen Hamburg
04.03.2017 Ein 14-jähriger Afghane versucht eine 25-jährige Prostituierte auf einem Parkplatz zu vergewaltigen. Passanten leisteten der Frau erste Hilfe. Der 14-Jährige verfügt laut Polizei über den Status eines subsidiär Schutzberechtigten. Innsbruck
04.03.2017 Afghane (35) macht sich in Schwimmbad an zwei Mädchen (11,10) heran und belästigt die Jüngere in der Rutsche sexuell - Täter festgenommen, jedoch nach polizeilichen Maßnahmen wieder frei gelassen Schweinfurt
04.03.2017 14-jähriger Afghane versucht eine 25-jährige Prostituierte auf einem Parkplatz zu vergewaltigen. Passanten griffen ein und leisteten der Frau Erste Hilfe. Der Jugendliche wurde von Polizisten vorläufig festgenommen. Innsbruck
01.03.2017 Afghane (18) reist mit gefälschten Papieren nach Deutschland ein - nachdem der Betrug aufflog, äußerte er ein Asylbegehren und wurde zu einer entsprechenden Einrichtung gebracht Düsseldorf
26.02.2017 Ein Asylwerber aus Afghanistan (36) belästigte mehrere Buben (12) sexuell! In einem Einkaufszentrum stellt er Ihnen nach, in der Absicht sexuellen Kontakt mit ihm zu haben. Er wollte das Kind sogar mit Geld dazu verleiten, mit ihm nach Hause zu kommen, oder gemeinsam zum Hauptbahnhof zu fahren, um dort eine öffentliche Toilette aufzusuchen, so die Polizei. Der Beschuldigte ließ nicht von dem Unmündigen ab, bis dieser sich Hilfe bei fremden Personen suchte. Traun
26.02.2017 Afghane (36) belästigt sexuell drei 12-jährige Jungen. Er droht ihnen mit dem Tod wenn sie sich an die Polizei wenden. Der Mann wurde festgenommen und kam in die Justizanstalt Linz, berichtete die oberösterreichische Polizei. Pasching
23.02.2017 Afghane (56) zeigt sich einer 54-jährigen Frau in schamverletzender Weise. Polizei konnte ihn festnehmen. Er wurde wegen einer exhibitionistischen Handlung und wegen der Erregung öffentlichen Ärgernisses angezeigt. Unterföhring
23.02.2017 Nach Ermittlungen wird ein Afghane (22) festgenommen. Er hatte zu Hause Ecstasypillen hergestellt. Die Substanzen hatte er aus dem Internet erworben. Er wurde festgenommen, Haftbefehl wurde erlassen. Ilshofen
20.02.2017 Afghane (25) festgenommen. Er soll zumindest elf Frauen überfallen und bedrängt haben soll. Er ist ihnen gefolgt ,hat sie von hinten umklammert und in die Höhe gehoben haben. Dann habe er mit Stoßbewegungen sexuelle Handlungen angedeutet, ehe er ihnen auf die Brüste bzw. in den Intimbereich gegriffen habe. Eine der Frauen setzte sich heftig zur Wehr er ihr ins Gesicht biss. Wien
19.02.2017 Flüchtlinge aus Afghanistan (19) und Eritrea (23) traktieren einen weiteren Flüchtling (19) in ihrer Unterkunft mit Schlägen und Bissen - Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes werden mit einem großen Küchenmesser bedroht Leinfelden-Echterdingen
19.02.2017 53-jähriger Afghane beschmiert Fahrkartenautomaten, beleidigt, bespuckt und schlägt einen 44-jährigen Servicemitarbeiter. Bundespolizei beschimft er als "SS-Schergen". Strafrechtliche Ermittlungen wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung, Hausfriedensbruchs und Beleidigung wurden eingeleitet. Osnabrück
19.02.2017 Bei einem Streit sticht ein Afghane (21) auf einen 22-jährigen Iraker mit einem Messer ein und verletzt diesen so stark, das er noch am selben Abend verstarb. Der Täter wurd festgenommen und wird dem Haftrichter zugeführt. Bad Oldesloe
18.02.2017 14-jährige Schülerin wird im Schwimmbecken von fünf Afghanischen Männern (17 bis 29) belästigt. Erst wird sie an Rücken und Gesäß berührt, danach habe man versucht, der Schülerin die Bikinihose herunterzuziehen. Die Männer stritten eine Beteiligung an der Belästigung ab. Es wurde Hausverbot erteilt. Oldenburg
17.02.2017 Streit unter Afghanen in der Flüchtlingsunterkunft eskaliert. Vier Männer schlagen und treten aufeinander ein, bis ein 23-Jähriger ein Messer zieht und auf den Kopf eines Angreifers einsticht. Er verfehlt, fügt diesem über dem Auge aber eine Verletzung zu. Ein Haupttäter kommt in Gewahrsam. Sögel
15.02.2017 Afghane (19) dringend tatverdächtig in seiner Unterkunft in seinem Zimmer mehrere Matratzen angezündet zu haben - der Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt - der Mann wurde in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht Laubach
14.02.2017 Afghanen und Iraner kommen sich in einem Fitness-Studio ins Gehege - vor dem Gebäude kommt es zu einer Schlägerei zwischen sechs Personen - die Folge: Platzwunden, aufgeplatzte Lippen, ein abgebrochener Zahn, Kratzer und Unterkieferschmerzen Flensburg
13.02.2017 18-jähriger Asylbewerber sieht es in seiner Unterkunft nicht ein, dass eine Sozialpädagogin (48) Mittagspause machen möchte - er beginnt sie zu schubsen und ihr an die Brust zu fassen München
12.02.2017 Afghane (22) sticht im Streit einem Landsmann (24) auf offener Straße das Messer in den Bauch. Der Täter flüchtet. Der Schwerverletzte wurde durch den Rettungsdienst in eine Klinik gefahren und musste noch am Abend operiert werden. Der Täter konnte zwei Tage später festgenommen werden. Nürtingen
12.02.2017 Stark betrunkener afghanischer "Flüchtling" (28) randaliert in Asylunterkunft. Schlichtende Polizisten greift er an und beleidigt sie. Der aggressive Täter muss über Nacht fixiert werden...
11.02.2017 22-jähriger Mann wird von einer Gruppe aus mindestens fünf Männer angegriffen, zusammengeschlagen und ausgeraubt. Im Zuge der Fahndung konnten zwei Afghanen (15,17) festgenommen werden. Derzeit geht die Kripo davon aus, dass es sich um eine Tat unbegleiteter minderjähriger Asylsuchender handelt. Augsburg
11.02.2017 Afghanischer Intensivtäter (18) sowie zwei Landsmänner behindern absichtlich den Verkehr, zeigen Fahrern den Mittelfingern, treten gegen deren Autos, schlagen einen Passanten (28) zusammen und beleidigen Polizeibeamte als Hurensöhne München
11.02.2017 Afghane (17) fasst im Schwimmbad drei Mädchen im Alter zwischen 10 bis 13, zwischen die Beine und an das Gesäß. Die Betroffenen alarmierten einen Mitarbeiter des Bades und so konnte der mutmaßliche Täter noch im Bad gestellt werden. Pirna
08.02.2017 Generalbundesanwalt ließ den 20-jährigen afghanischen Staatsangehörigen Abdol S. festnehmen. Er ist dringend verdächtig, als Mitglied der ausländischen terroristischen Vereinigung "Taliban" gemeinsam mit weiteren "Taliban"-Mitgliedern einen Mord begangen und in einem weiteren Fall dies versucht zu haben. Karlsruhe
08.02.2017 Flüchtling (29) aus Afghanistan geht in seiner Unterkunft auf einen Syrer (29) los - nachdem die Streithähne von einem Mitarbeiter getrennt wurden, randalierte der Afghane weiter - Polizei nimmt ihn fest Merklingen
08.02.2017 Zwei Mädchen (13,15) beschwerten sich über mehrere junge Männer, die sie mehrfach auf der Schwimmbadrutsche sexuell belästigt haben sollen. Sofort informierte die Bademeisterin die Polizei. Noch im Schwimmbad nahmen Polizisten zwei 20 und 22-jährige Afghanen fest. Sie werden dem Haftrichter vorgeführt. Oberhausen
07.02.2017 Ein 17-Jähriger Afghane fällt über eine 31-Jährige Frau her und versucht sie zu vergewaltigen, während die ein und zwei Jahre alten Kinder im Kinderwagen zusehen mussten. Der Afghane wurde kurz darauf in seiner Asylunterkunft festgenommen. Wien
06.02.2017 Zwei stark alkoholisierte Afghanen (62,19) gehen gewalttätig aufeinander los, setzen sogar ein Messer ein - beide Täter müssen ambulant behandelt werden. Plauen
06.02.2017 Drei alkoholisierte afghanische Asylbewerber (16-18) liefern sich in einem Supermarkt eine Schlägerei - Polizei kann die Jugendlichen nur unter Zuhilfenahme von Pfefferspray trennen Tauberbischofsheim
04.02.2017 28-jähriger Afghane wird von drei Afghanen nach Diskobesuch aufgelauert. Sie schlugen gemeinschaftlich auf ihn ein. Dabei wurde auch das Handy des Opfers entwendet. Lingen (Ems)
04.02.2017 Zwei afghanische "Flüchtlinge" (23,24) belästigen und begrapschen in Schwimmbad fünf Mädchen im Alter von 12 bis 14 Jahren - Ermittlungsverfahren eingeleitet. Bad Oldesloe
01.02.2017 Nach Streitigkeiten greift ein Afghane (26) seine Ehefrau (28) mit einem Messer an und verletzt diese. Die Geschädigte wurde in ein Krankenhaus transportiert und notoperiert. Der Täter wurde festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt. Hamburg
01.02.2017 Bundespolizei greift zwei jugendliche Syrer mit gefälschten italienischen Ausweisen auf. Trotz dieses Betruges erhalten sie Asyl. Ein weiterer Syrer hat bereits in der Schweiz Asyl beantragt. Appenweier
30.01.2017 Afghane (18) spaziert in den Gleisanlagen der Deutschen Bahn und verursacht hierdurch Verspätungen von 12 Zügen um rund eine viertel Stunde. Die Bundespolizei hat gegen den Mann ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Neuhof
29.01.2017 Ein Mazedonier (38) sowie eine Afghanin (18) festgenommen, da ihnen bis zu 41 sog. "Blitzeinbrüche" in Spielhallen zur Last gelegt werden Hamburg
29.01.2017 Mann aus Afghanistan (32) fährt ohne Fahrerlaubnis auf der Autobahn Richtung Bremen. Er hatte zwar die Führerschein-Prüfung bestanden, den Schein aber noch nicht ausgehändigt bekommen. Sittensen
28.01.2017 Afghane (19) attackiert in seiner Unterkunft zwei Landsmänner - einem 24-Jährigem sticht er mit einem Messer in den Bauch - einem 20-Jährigen fügt er leichte Schnittverletzungen zu - Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung sowie eines versuchten Tötungsdelikts aufgenommen Bensheim
28.01.2017 Bei Fahrzeugkontrolle behindert der 20-jährige afghanische Beifahrer massiv die Polizeiarbeit. Auch versucht er die Mitnahme des Fahrers durch die Polizei zu verhindern. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Widerstands gegen Voillstreckungsbeamte. Adendorf
27.01.2017 Beim Streit in der Asylunterkunft verletzt ein Afghane (26) seinen Landsmann (25) nicht unerheblich. Der 25-Jährige musste ärztlich versorgt werden. Der Angreifer wurde zunächst festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen zunächst in eine andere Unterkunft verlegt. Groß-Gerau
26.01.2017 Generalbundesanwalt lies den 21-jährigen afghanischen Staatsangehörigen Khan A. festnehmen. Er ist dringend verdächtig, sich als Mitglied an der ausländischen terroristischen Vereinigung "Taliban" beteiligt und zudem Beihilfe zum Mord geleistet zu haben. Karlsruhe
23.01.2017 Drogenfahnder beobachteten zwei Afghanen (18, 26), als sie verkauft haben. Die Fahnder konnten die beiden mutmaßlichen Dealer anhalten und vorläufig festnehmen. Bei der Durchsuchung der Tatverdächtigen wurden insgesamt 12 Gramm Heroin sowie 715 Euro vermeintliches Dealgeld sichergestellt. Hamburg
21.01.2017 Bei Streit in der Asylbewerberunterkunft zwischen fünf Afghanen im Alter zwischen 18 und 37 werden zwei Männer verletzt. Die Personalien der beteiligten Personen wurden festgestellt und Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung erstattet. Idstein
< >