Datum Straftaten Ort
23.04.2017
Fahndungseinsatz der Bundespolizei gegen Taschendiebe: Fünf Festnahmen, davon zwei Zuführungen in die Untersuchungshaft. Bei den Beschuldigten handelt es sich um algerische, polnische, rumänische und ägyptische Staatsangehörige. (15, 23, 24, 32, 45)
Hamburg
16.04.2017
Ein Ägypter (39) ersticht seine Frau (32) in der gemeinsamen Wohnung. Sie verstirbt an Ort und Stelle. Ein ebenfalls anwesendes Ehepaar (44,45) wird vom Täter ebenfalls schwer verletzt, der Zustand ist aber stabil. Die Kinder der Toten (11 und Kindergartenalter) waren bei Nachbarn. Das Asylverfahren der Familie war negativ beschieden worden. Bekannte berichten: "Der Mutter sei sehr an der Integration der Familie gelegen gewesen."
Mainz
09.04.2017
Polizeibekannte Taschendiebe aus Algerien und Ägypten beim Diebstahl beobachtet und festgenommen. Sie entwenden in einem Zug schlafenden Fahrgästen Handys im Wert von 1050Euro.
Dortmund
04.04.2017
Ägypter (37) belästigt eine Frau, schubst sie, fasst ihr zwischen die Beine und schlägt ihr auf das Gesäß. Er wird festgenommen. Er ist polizeibekannt und es ist nicht der erste Fall. Staatsanwalt sieht keinen Grund für Haftantrag.
Berlin
28.03.2017
Ägypter (22) sticht mit einer abgebrochenen Flasche einem Türken (40) in den Nierenbereich - das bewusstlose Opfer wurde von Bundespolizisten blutend am Boden aufgefunden - Täter überwältigt und festgenommen
Köln
27.03.2017
Ein Ägypter (18) und ein Marokkaner (36) brechen in ein Einfamilienhaus ein und versuchen Wertsachen abzutransportieren - Polizeibeamte nehmen die Täter fest
Hamburg
23.03.2017
Bei Personenkontrolle finden die Beamten eine geringe Menge Marihuana und ein Springmesser bei einem 18--jährigen Ägypter. -Strafanzeige-
Köln
23.02.2017
Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Algerier, einem Syrer (18) und einem Ägypter (19) wurde der 30-jährige Algerier schwerverletzt. Er musste t wegen diversen Schnitt- und Stichverletzungen operiert werden. Gegen den Syrer und Ägypter wird ermittelt.
Trier
11.01.2017
Fünf junge Männer (15-20) aus Afghanistan und Ägypten stehlen in einem Kaufhaus hochwertige Herrenbekleidung im Wert von 800 Euro - ihren Rucksack haben sie komplett mit Alufolie ausgekleidet, um einen Alarm zu verhindern
München
29.11.2016
Bei den Einsatzmaßnahmen gegen organisiertem Schleppertum wurde ein 35-jähriger ägyptischer Staatsangehöriger wegen des Verdachts der banden- und gewerbsmäßigen Einschleusung von Ausländern festgenommen.
Berlin
09.11.2016
Bundespolizei kontrolliert vier Männer. Dabei stellt sich heraus, dass gegen einen Algerier (30) Haftbefehl wegen Diebstahls vorlag. Er wurde in eine JVA eingeliefert. Die anderen zwei Algerier (28,32) wurden wegen fehlender Papiere der Ausländerbehörde, ein 16-jähriger Ägypter in die Obhut des Jugendamtes gegeben.
Flensburg
04.11.2016
Ein Schwarzfahrer - 22-jähriger Ägypter - machte gegenüber dem Kontrolleur widersprüchliche Angaben zu seinen Personalien. Bei der Übergabe an die Bundespolizei wurde festgestellt, dass er aufgrund Ausweisung/Abschiebung gesucht wird.
Fürstenberg/Havel
31.10.2016
Zwei Flüchtlinge aus Ägypten (38) und Syrien (25) geraten in Unterkunft aneinander, wobei der Syrer durch ein Messer verletzt wird - das Opfer wurde notoperiert, der Täter noch vor Ort festgenommen
Rostock
13.10.2016
Rumäne (25) schleust fünf Ägypter illegal in die BRD ein. Zwei Ägypter sind mehrfach illegal eingereist. Da keiner der Geschleusten ein Schutzbegehren äußert, wurden sie abgewiesen.
Bad Reichenhall
12.10.2016
Ägypter (33) sticht imStreit einen Syrer (31) nieder. Der Syrer erlitt durch den Messerangriff schwerste Verletzungen an Kopf und Bauch. Der Ägypter wurde vorläufig festgenommen.
Gera
29.08.2016
Ägyptischer Asylbewerber attackiert Wachmann, weil der ihn nach der widerrechtlichen Überwindung einer Absperrung zurechtweisen will. Der Wachmann erleidet eine Augenverletzung.
Horst
28.08.2016
Ein Algerier (27) und ein noch nicht weiter identifizierter Nordafrikaner dringen in Unterkunft in das Zimmer eines Ägypters (32) ein und verletzen ihn durch Messerstiche - Polizei ermittelt wegen versuchtem Tötungsdelikt
Spenge
18.08.2016
Polizei nimmt zwei Marokkaner (18,22), einen Ägypter (25) und einen Mann (27) aus Gambia wegen Drogenhandels fest - es wurden verschiedene Betäubungsmittel und Dealergeld sichergestellt
Hamburg
14.08.2016
Polizeibekannter Ägypter (18) schlägt Polizistin unvermittelt Faust ins Gesicht. Er wurde von ihren Kollegen überwältigt und festgenommen.
Berlin
25.07.2016
Zwei Flüchtlinge aus Nigeria (31) und Ägypten gehen aufeinander mit Messer und Flasche los, einer beißt den anderen noch in den Arm, einer kommt ins Krankenhaus. Beide Streithähne handelten sich Anzeigen wegen Körperverletzung ein.
Iserlohn
08.06.2016
In einer Asylunterkunft gehen etwa 20 unbegleitete Jugendliche aus Syrien, Afghanistan, Ägypten und Marokko aufeinander los - mit Stühlen und Messer. Stunden später gibt es erneut Randale.
Karlsruhe
21.05.2016
POL-FL: Satrup (SL-FL) -Auseinandersetzung in Unterkunft für Flüchtlinge
Mittelangeln
18.05.2016
Iraker (18) und Ägypter (20) beim Ladendiebstahl beobachtet und festgenommen - nach Verlassen des Polizeireviers starten sie in einem nahegelegenen Lebensmittelmarkt eine zweite Diebestour - erneute Festnahme
Flensburg
02.05.2016
Ein Ägypter (33) wird in einem grenzüberschreitenden Zug routinemäßig kontrolliert. Es stellt sich heraus, dass er wegen sexueller Nötigung im besonders schweren Fall seit 2010 europaweit gesucht wird. Die Polizei spricht in der Pressemeldung von "sexuell belästigt", allerdings auch davon, dass "um den Widerstand des Opfers zu verhindern, hatte er ihr offenbar ein Messer an den Hals gehalten." Festnahme, JVA.
Rosenheim
13.04.2016
Zwei Flüchtlinge (17,18) aus Syrien und Ägypten fragen Mann (22) nach dem Weg, umarmen ihn "zum Dank" und stehlen dabei die Geldbörse aus seiner Gesäßtasche
Karlsruhe
06.02.2016
BPOL-FL: Vermummter Iraker droht Bundespolizisten mit Schlagstock
Flensburg
01.02.2016
Hausfriedensbruch, Beamtenbeleidigung und Widerstand gegen Polizei - 20-jähriger Flüchtling wird durch Polizei aus Unterkunft verwiesen
Baden-Baden
17.01.2016
Drei syrische (16 bis 20) und zwei ägyptische (17,17) "Flüchtlinge" belästigen und begrapschen in Diskothek mehrere Frauen, begehen obendrein Diebstähle - Täter vorläufig festgenommen.
Kiel
16.01.2016
Ägypter (26) rast zum wiederholten Male mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Dieses Mal fährt er bei erlaubten 120 km/h ganze 232 km/h. Dem Raser droht Haft und Busse, Fahrverbot wurde erteilt.
Lausanne
25.11.2015
POL-SU: Mann nach Bedrohung im Ausländeramt festgenommen
Siegburg
05.10.2015
Bundespolizei stellt 23 illegal eingereiste Personen fest, z.T. mit polnischen Schleusern. Alle stellen Asylantrag.
Frankfurt (Oder)
04.09.2015
POL-NB: Stark alkoholisierte Täter stören Grillabend einer ägyptischen Familie in Grimmen
Grimmen
22.06.2015
Acht Ermittlungsverfahren gegen unerlaubt eingereiste Personen eingeleitet: Ein Malier, eine Ukrainerin, zwei Georgier, zwei Ägypter, ein Äthiopier und ein Pole, der sich als Schleuser betätigte.
Frankfurt (Oder)
25.04.2015
Ägypter entwendet eine Flasche Schnaps und wollte ohne Bezahlung den Markt verlassen. Allerdings wurde er von einer Mitarbeiterin daran gehindert und der Polizei übergeben. Den Asylbewerber erwartet nun eine Strafanzeige wegen Ladendiebstahl.
Bad Hindelang
< >