Datum Straftaten Ort
21.03.2017 Aufmerksame Zeugin meldet Einbruch. Noch in Tatortnähe konnten die Polizisten einen 26-jährigen Iraner festnehmen. Kiel
11.03.2017 Erneut greift die Bundespolizei 17 illegal eingereiste "Flüchtlinge" aus Afrika und dem Nahen Osten auf. Alle Personen sind ausweislos, teilweise legen sie gefälschte Dokumente vor. Flensburg
11.03.2017 Bei Randale im Flüchtlingsheim erlitt ein 26-jähriger Mann aus Albanien Verletzungen an Kopf und Rücken. Die Lage der Auseinnandersetzung einer Gruppe Albaner und vier Iranern konnte erst beruhigt werden, nachdem mehrere Funkstreifenwagen aus dem gesamten Landkreis vor Ort eintrafen. Horst
06.03.2017 Bei Streit in der Asylunterkunft sticht ein 24-jähriger Iraner seinem Landsmann viermal in den Rücken Ein Stich traf die Lunge. Es wird in Richtung versuchter Mord ermittelt. Eisenstadt
05.03.2017 Asylbewerber (24) aus dem Iran fährt ohne Ticket mit der Bahn - da die Zugbegleiterin sich bedroht fühlte, wurde die Polizei hinzugezogen - der Mann verhielt sich extrem aggressiv und versuchte die Beamten zu treten und zu beißen! Gießen
05.03.2017 Iraner (ca.40-50) belästigt einen 17-jährigen Jungen im Zug alsauch auf dem Bahnsteig sexuell. Polizei fahndet nach dem Sittenstrolch. Baiersbronn
28.02.2017 Ein Iraner (39) soll mehreren Frauen an den Po gefasst haben. Eine Zeugin meldete den Vorfall, entfernte sich aber im Fastnachttrubel, bevor ihre Personalien aufgenommen werden konnten. Frankfurt am Main
26.02.2017 Iraner (24) berührt zwei Frauen (20,21) unsittlich. Als die 20-jährige in daraufhin ansprach, schlug er ihr ins Gesicht. Die Frau wurde leichtverletzt. Nach Feststellung der Personalien erhielt der Mann einen Platzverweis. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Sundern (Sauerland)
19.02.2017 Bei Streit in der Asylbewerberunterkunft verletzt ein 25-jähriger Iraner seinen Kontrahenten (47) leicht mit einem Messer und flüchtete im Anschluss. Öhringen
18.02.2017 Iraner (33) fährt ohne gültigen Fahrschein Bahn, springt nach seinem Rauswurf aus Protest ins Gleisbett und zwingt den Zug so zu einem Stopp von 33 Minuten - Festnahme Rosengarten
16.02.2017 Bei Personenkontrolle in der Asylbewerberunterkunft wird ein Iraner festgenommen. Sein Alter ist unklar, denn der Mann lebte unter fünf verschiedenen Identitäten in Deutschland. Wegen Urkundenfälschung, Hausfriedensbruch, einem Verstoß nach dem Betäubungsmittelgesetz und unberechtigten Bezug von Leistungen wird er sich verantworten müssen. Penzberg
16.02.2017 Iraner (31) schreit laut herum, eine Bombe bei sich zu tragen - anschließend wirft er seinen Rucksack in das Gleis - nach dem Einsatz eines Sprengstoffspürhundes konnte Entwarnung gegeben werden Frankfurt am Main
16.02.2017 Bei einer Auseinandersetzung in einem Lokal, wird ein 30-jähriger Mann von zwei Iranern (37,46) mit einem Messer im Oberkörperbereich verletzt. Er wurde umgehend ins Spital geführt. Die zwei Täter wurden festgenommen. Zürich
14.02.2017 Afghanen und Iraner kommen sich in einem Fitness-Studio ins Gehege - vor dem Gebäude kommt es zu einer Schlägerei zwischen sechs Personen - die Folge: Platzwunden, aufgeplatzte Lippen, ein abgebrochener Zahn, Kratzer und Unterkieferschmerzen Flensburg
11.02.2017 Iraner (29) in einem ICE festgenommen - gegen ihn bestanden wegen räuberischer Erpressung und wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz Haftbefehle Köln
07.02.2017 Iraner (36) mit ungültigen Führerschein und unter Drogeneinfluß angehalten. Sein ausländischer Führerschein wurde sichergestellt und die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Celle
06.02.2017 Iraner (45) beim Postversand von Betäubungsmittel ermittelt und festgenommen. Es wurden insgesamt 3 Kilogramm Opium sichergestellt. Haftbefehl wurde erlassen, der Großdealer sitzt in U-Haft. Mannheim
03.02.2017 Alkoholisierter Flüchtling (24) aus dem Iran versucht mehrmals in seiner Unterkunft auf einen Mitbewohner (31) bzw. Personal des Sicherheitsdienstes loszugehen - Täter in Gewahrsam genommen Bad Fallingbostel
01.02.2017 Iraner (54) entwendet in mehreren Geschäften Damenbekleidung und Schuhe - der Mann wurde festgenommen, bei ihm wurde weiteres mutmaßliches Diebesgut sichergestellt - Täter in Untersuchungshaft Oldenburg
30.01.2017 Bewohnerin eines Seniorenheims beobachtet Einbruch und verständigt die Polizei. Diese konnten einen Iraner (18) und einen Bosnier (15) noch am Tatort festnehmen. Die Beschuldigten wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen dem Haftrichter zugeführt. Hamburg
28.01.2017 Iranischer "Flüchtling" (26) weigert sich, Polizeianweisungen zu befolgen, beleidigt Beamte aufs Übelste und tritt nach ihnen. Um einer Ingewahrsamnahme zu entgehen, täuscht er eine Ohnmacht vor. Werther (Westfalen)
24.01.2017 Zwei Iraner (22,36) attackieren einen 15-jährigen Jugendlichen, dessen Begleiterin (15) sowie einen Passanten, der einschreitet. Der Jugendlich wird am Boden liegend weiter massiv mit Füßen gegen den Oberkörper und den Kopf getreten. Ermittlungen wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Forchheim
17.01.2017 Zwei iranische LKW-Fahrer (37, 41) werden mit 150 Kilogramm Heroin aus dem Iran, eingeschmuggelt über die Türkei erwischt. Es handelt sich dabei um mehrmonatige Ermittlung, die sicherlich nicht die Hintermänner traf.
15.01.2017 Iraner (27) will in einem Bordell von einer 43-jährigen Beschäftigten gegen ihren Willen den Geschlechtsverkehr gewaltsam erzwingen. Nach Hausverbot kam er zurück und wollte den 56-jährigen Betreiber des Bordells mit einem Messer angreifen, was aber misslang. Er flüchtete und wurde später festgenommen. U-Haft wurde angeordnet. Nürtingen
14.01.2017 Bei einer Schlägerei in der Asylunterkunft zweier Gruppen iranischer und syrischer Männern von insgesamt 18 Personen, werden sechs der Schläger leicht verletzt, eine Person musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Mutterstadt
06.01.2017 Iraner (45) greift bei Fahrkartenkontrolle unvermittelt den Schaffner an. Bei Festnahme durch die Bundespolizei der er sich heftig wiedersetzte, konnte zudem ein Taschenmesser sichergestellt werden. Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Erschleichen von Leistungen wird eingeleitet. Osnabrück
05.01.2017 Bei Fahrzeugkontrolle wird bei einem unter Drogen stehendem Iraner (37) ein gestohlenes Smartphone, eine scharfe Schusswaffe mit Munition, ein Einhandmesser und eine Baseballkeule sichergestellt. Sein deutscher Beifahrer stand ebenfalls unter Drogeneinfluss. Es wurden mehrere Strafverfahren gegen die zwei Männer eingeleitet. Hamburg
30.12.2016 In der Wohnung eines Iraners (46) wurde ein geladener Revolver aufgefunden - zuvor war er mit einem weiteren Täter in eine Schießerei verwickelt - der Mann wurde festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt Hamburg
30.12.2016 Zwei Iraner (30,34) schlagen einem Angestellten einer Gasstätte mit der Faust in das Gesicht als dieser ihnen ein Hausverbot erteilen wollte. Nach der Tat flüchteten sie, konnten aber von der Polizei gestellt und zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen werden. Lüneburg
29.12.2016 Ukrainer (40) beim Einschleusen von zwei Iraner (26,40) ertappt. Die Iraner verfügten österreichische Asylkarten und wurden zurückgewiesen. Auf den Ukrainer kommt ein Strafverfahren wegen Einschleusens von Ausländern zu. Schwarzbach
14.12.2016 Iraner (37) und Pakistani (30) verletzen sich gegenseitig bei einem Streit in der Flüchtlingsunterkunft. Gegen beide Männer ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung. Filderstadt
13.12.2016 Iraner (23) nach Wohnungsdurchsuchung festgenommen. Es wurden 630 Gramm Marihuana, 550 Euro Dealgeld sowie eine scharfe Schusswaffe gefunden. Der 23-jährige wurde dem Haftrichter zugeführt. Hamburg
09.12.2016 Zwei Frauen (21,25) werden in einem Bus massiv von einem Iraner (31) bedrängt - er nähert sich ihnen wiederholt und fasst sie unsittlich an - als die Frauen ihn abweisen, versucht er nach ihnen zu schlagen - Täter festgenommen Mössingen
06.12.2016 Polizeibeamte nehmen zwei Iraker (57,56) und einen Iraner (58) fest - die drei Täter haben einen schwunghaften Drogenhandel mit Kokain und Opium betrieben Ditzingen
29.11.2016 Iraner (57) mit Tochter (16) werden bei der illegalen Einreise mit gefälschten bulgarischen und französischen Papieren erwischt. Es wurden Ermittlungsverfahren wegen Urkundenfälschung und Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz eingeleitet. Weil am Rhein
28.11.2016 Iraner (29) festgenommen, in dessen Wohnung Polizeibeamten etwa 5 Kilogramm Marihuana sowie weitere Betäubungsmittel sichergestellt haben Hamburg
26.11.2016 Iraner (28) lauert einer 27-jährigen Frau vor der Toilette auf. Nach dem sie aus der Kabine kommt, drängt er sie zurück, würgt sie und fordert lautstark Geschlechtsverkehr. Die 27-jährige rief ihren Freund, der ihr zur Hilfe kam. Der Täter wurde festgenommen und zur Untersuchngshaft in eine JVA verbracht. Würzburg
21.11.2016 Nach grenzüberschreitenden Ermittlungen konnten wegen Drogelhandel drei Iraner (44,45,57) und zwei Deutsche (42,56) festgenommen werden. Vier Kilogramm reinstes Opium und 20,000 Euro Bargeld wurden sichergestellt. Alle Täter sitzen in Untersuchungshaft. Essen
19.11.2016 Bei Fahrzeugüberprüfung konnten durch Bundespolizei zwei Iraner (31,36), die mit Untersuchungshaftbefehl gesucht werden, sowie ein Iraner (33) wegen Schleusertätigkeit, festgenommen werden. Sie wurden in unterschiedliche JVA eingeliefert. Bad Reichenhall
08.11.2016 Iraner (55) mit niederländischem Pass wird von Zollbeamten beim Einschmuggeln von 21 Kilogramm Opium (Marktpreis 250.000 Euro) erwischt und festgenommen. Er sitzt nun in Untersuchungshaft. Essen
06.11.2016 Zwei Iraner (20,23) und zwei Afgahnen 15,18) schlagen mit Bierflaschen aufeinander ein und verletzen sich wechselseitig. Von ihnen wurden die Personalien aufgenommen, die Ermittlungen laufen. Leipzig
05.11.2016 Unbegleiteter minderjähriger Flüchtling aus dem Iran (15) versucht in einem Jugendzentrum ein Mädchen (17) zu küssen, woraufhin sich eine Auseinandersetzung entwickelt - später ist derselbe Täter in ein anderes Körperverletzungsdelikt verwickelt - Polizei nimmt ihn und einen afghanischen Mittäter (18) fest Wesel
05.11.2016 Nach einem Streit in einer Flüchtlingsunterkunft sticht ein Iraner (36) seinem Mitbewohner (19) aus Afghanistan tief mit einem Fleischmesser in den Hals - Täter wurde in eine JVA gebracht - das Opfer musste notoperiert werden, da Lebensgefahr bestand Börnsen
30.10.2016 Zwei Jugendliche (14,18) von iranischer und afghanischer Herkunft belästigen auf einer Kirmes ein Mädchen (16), ziehen es an seinen Haaren und attackieren es sowie einen Helfer mit Flaschen - Polizei nimmt Täter in Gewahrsam Unna
17.10.2016 Iraner (36) gemeinsam mit einer Komplizin wegen Drogenhandels vorläufig festgenommen - Drogen und Dealgeld sichergestellt, Täter entlassen. Hamburg
13.10.2016 Bei einem Streit zwischen zwei Asylbewerbern (15,16) aus dem Iran und Afghanistan werden zwei Deutsche verletzt - Ermittlungen laufen. Bad Freienwalde (Oder)
29.09.2016 Iraner (31) betätigt in einem Zug die Notbremse und springt während der Fahrt aus der Bahn - hierbei zieht er sich stark blutende Wunden an Händen und am Kopf zu - der Rettungsdienst befreit ihn aus einer Bahnhofstoilette, in die er sich eingeschlossen hatte und bringt den in Lebensgefahr schwebenden Mann in ein Krankenhaus Heidelberg
28.09.2016 Körperliche Auseinandersetzung zwischen zwei Iranern und drei Tschetschenen in Asylbewerberunterkunft - als die Polizei anrückte, schrie ein Tschetschene ihnen „Sieg Heil“ zu - drei Verletzte mussten im Krankenhaus behandelt werden Doberlug-Kirchhain
24.09.2016 Ein Iraner (20) und ein Afghane (28) prügeln sich in S-Bahn - die Bahn musste kurzzeitig angehalten werden, bis eine Polizeistreife an der Örtlichkeit eingetroffen war München-Flughafen
17.09.2016 Iraner (34) der Kirchenasyl genießt, missbraucht 6-jähriges Mädchen.Der Mann wurde am selben Abend vorläufig festgenommen. Haftbefehl wegen dringenden Tatverdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern wurde erlassen. Schönhausen (Elbe)
< >