Datum Straftaten Ort
26.05.2017
Alkoholisierter und verwirrter Syrer (22) bedroht Polizeistreife mit Messer und wird durch Schuss im Oberschenkel gestoppt. Davor trat er einem kurz anhaltenden Auto ein Seitenspiegel ab, was zur Alarmierung der Polizei führte.
Berlin
24.05.2017
Syrer (37) festgenommen. Er wurde von Zeugen beobachtet als er ein abgelegtes Handy zu sich nahm und sich entfernte.
Rottenburg am Neckar
23.05.2017
Streit zwischen zwei syrischen und vier iranischen Staatsangehörigen (19-46) eskaliert. Der Streit wurde körperlich und mit hoher Emotionalität ausgetragen. Alle Tatbeteiligten müssen nun mit Strafverfahren wegen Körperverletzung, eine Person darüber hinaus mit Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung rechnen.
Mainz
23.05.2017
Bei einem Streit zwischen Männern aus Syrien und Armenien in der Ausländer-/Asylbehörde wird Pfefferspray versprüht. Drei Personen werden dabei verletzt und müssen ins Krankenhaus. Mehrere Beschäftigte des Landratsamtes erleiden leichte Reizerscheinungen.
Saalfeld/Saale
22.05.2017
Bundespolizei verweigert 34 Syrier die Einreise. Über die erforderlichen Papiere für den beabsichtigten Aufenthalt in Deutschland verfügten die Syrer nicht. Anschließend wurde die syrische Gruppe der österreichischen Polizei überstellt.
Salzburg
21.05.2017
Bei Personenkontrolle wird ein Syrer (35) mit 200 Gramm Marihuana und rund 100 Gramm Haschisch im Rucksack festgenommen. Der Dealer wird der U-Haft zugeführt.
Ravensburg
20.05.2017
Mehrere Syrer und eine deutsche Männergruppe, die einen Junggesellenabschied feiert, geraten erst verbal aneinander und dann körperlich. Dabei erleiden fünf der einheimischen Männer (28-33) Schnitt- und Stichverletzungen im Bereich von Gesicht und Oberkörper. Versorgung im Krankenhaus.
Cottbus
20.05.2017
Sieben Syrer, alle alkoholisiert, gehen nach Beleidigungen untereinander mit Faustschlägen und Fußtritten aufeinander los. Alle bekommen ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.
Essen
19.05.2017
Nach einem Streitgespräch kommt es zur Schlägerei zwischen zwei Syrern (34). Verletzt wird offenbar niemand. Gegen beide werden Strafverfahren wegen versuchter Körperverletzung / Beleidigung eingeleitet.
Goslar
19.05.2017
Syrer (18) bedroht einen Mitarbeiter der Flüchtlingsunterkunft mit einem Messer, nachdem dieser den Strom für Elektroarbeiten abschaltete und somit den WLAN-Router außer Betrieb setzte. Betreiber der Unterkunft will sich zu dem Vorfall nicht äußern.
Beeskow
19.05.2017
Ein syrischer Staatsangehöriger (27) wurde bei einer Kontrolle durch Bundespolizisten mit einem gefälschten Führerschein angetroffen. Anzeige wegen Urkundenfälschung.
Pirna
17.05.2017
Der Streit zwischen zwei syrischen Familien in einer kommunalen Unterkunft eskaliert. Die Parteien gehen mit Fahnenstangen und Fäusten aufeinander los. Mehrere Streifenwagen sollen die Lage unter Kontrolle bringen - statt dessen wird einem Polizisten die Nase gebrochen, ein anderer wird gebissen.
Jena
16.05.2017
Syrer (22) sorgt mit einer Softairwaffe für Unruhe - Polizeibeamte müssen anrücken und ihn "unter Vorhalt der Waffe" zu Boden sprechen - ein Verfahren nach dem Waffengesetz (Anscheinswaffe) wird nun gegen ihn eingeleitet
Lüneburg
15.05.2017
Zwei Syrer (18,25) schleusen eine syrische Großfamilie bestehend aus neun Personen nach Deutschland ein - die Geschleusten äußern anschließend ein Schutzersuchen und werden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen einer Aufnahmestelle für Flüchtlinge zugeleitet
Lindau (Bodensee)
15.05.2017
Ein Syrer (21) tritt den Hund eines Rollstuhlfahrers und gegen den Rollstuhl. Das überschreitet für den Behinderten (30) die Grenze des Hinnehmbaren - er wehrt sich nach Leibeskräften mit den Fäusten und ein Bierflasche, so dass der Angreifer zu Boden geht. Der rappelt sich auf und flüchtet.
Cottbus
14.05.2017
Anwohner melden eine Ölspur und ein beschädigtes Fahrzeug. An der der Unfallstelle trafen Polizisten einen betrunkenen Rumänen (2,07Promille) und einen Syrer an. Als der Führerschein des Rumänen beschlagnahmt werden sollte, bedrohte der Syrer die Beamten mit einem Messer. Er konnte überwältigt werden.
Minfeld
14.05.2017
Sechs syrische Asylbewerber (ca.19-24) begegnen zwei jungen Frauen (18, 17) und beleidigen sie mit den Worten „Scheiß deutsche Mädchen“. Während einer kurzen verbalen Auseinandersetzung drohen die Männer mit den Worten „Ich steche euch ab“ und entfernen sich. Die Männer werden gestellt und die Ermittlungen aufgenommen.
Cottbus
13.05.2017
Etwa zehn Polen (32 bis 37) und vier Syrer (21 bis 41) schlagen und treten alkoholisiert aufeinander ein, setzen Flaschen und wohl ein Messer ein - alle erhalten lediglich einen Platzverweis.
Weinheim
12.05.2017
An einer Unterkunft geraten bis zu 15 Syrer und Afghanen in einen Streit, der in einer Schlägerei endet. Ein Zeuge verständigt die Polizei, vor der einige flüchten. Zwei Personen werden leicht verletzt in eine Klinik gebracht. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.
Ulm
12.05.2017
Bei Streit in der Flüchtlingsunterkunft verletzt ein Syrer (25) einen 29-jährigen Landsmann - er muss sich nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung verantworten.
Friedland
12.05.2017
Syrer (36) attackiert einen 20-jährigen Landsmann mit dem Messer und verletzt ihn schwer. Haftbefehl wegen versuchter Tötung - Täter sitzt in U-Haft.
Dörzbach
12.05.2017
Ein Syrer (25) schleust eine irakische Frau (33) und ihre Tochter (3), mit gefälschten Papieren, nach Deutschland ein. Er wird am Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe verhaftet.
Calden
11.05.2017
Im Streit schlagen zwei Syrer (34, 35) einen 43-jährigen Landsmann nieder und verletzen ihn mit einem Messer. Gegen die Täter wird ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.
Schwerin
11.05.2017
Weil sie mit ihrer Verlegung in einen andere Unterkunft nicht zufrieden waren, randalieren ein Syrer (32) und eine 27-jährige Frau. Sie werfen Gegenstände aus dem Fenster und setzen sich danach mit ihren vier Kindern auf die Durchgangsstraße. Polizei ermittelt.
Mühlhausen-Ehingen
10.05.2017
Eine Gruppe syrischer Flüchtlinge (17bis18) lieferte sich in einer Straßenbahn eine tätliche Auseinandersetzung. Sie gerieten in Streit, was dann in einer Schlägerei endete. Alle bekamen ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.
Schwerin
10.05.2017
Zwei Syrer (16,17) laufen in den Gleisanlagen der Deutschen Bahn. Bundespolizisten weisen sie auf die Lebensgefahr hin und verwarnen sie.<br>
Flensburg
10.05.2017
Körperliche Auseinandersetzung zwischen 30-40 jungen Türken bzw. syrischen Flüchtlingen - Ursache des Streits soll die Belästigung eines türkischen Mädchens durch syrische Flüchtlinge gewesen sein
Salzgitter
09.05.2017
Der Syrer Abdulmalk A. (30) wird als dringend tatverdächtig festgenommen, sich an der terroristischen Vereinigung "Jabhat al-Nusra" (JaN) sowie am "Islamischen Staat" (IS) beteiligt zu haben. Er ließ einen Soldaten Assads sein eigenes Grab schaufeln und schnitt ihm die Kehle durch / den Kopf ab.
Berlin
09.05.2017
Der Syrer Mousa H. A. (23) wird als dringend tatverdächtig festgenommen, sich an der terroristischen Vereinigung "Jabhat al-Nusra" (JaN) sowie am "Islamischen Staat" (IS) beteiligt zu haben. Dort nahm er aktiv an Kampfhandlungen teil.
Magdeburg
08.05.2017
Vier Syrer ziehen mit rund 10 Komplizen zur Wohnung einer 5-köpfigen Gruppe. Dort sticht der 19-Jährige mehrfach mit dem Messer in die Tür, bedroht einen 18-Jährigen - Freilassung...
Neubrandenburg
08.05.2017
Zwei Syrer geraten in einen Streit. Während der Auseinandersetzung verletzt der 37-Jährige den 22-Jährigen mit einem zerbrochenen Glas im Gesicht, der darauf mit schweren Verletzungen in eine Klinik eingeliefert wird. Es wird wegen des Verdachts der versuchten Tötung ermittelt.
Schwarzach
06.05.2017
Nach Führerscheinentzug bei einem 21-jährigen Syrer, randalieren er und sieben weitere Kumpane zunächst auf der Straße danach im Polizeirevier. Sie verursachen Sachschäden im Revier sowie an einem Streifenwagen. Zudem wurden Polizisten massiv bedroht. Alle auf freien Fuß !
Naumburg (Saale)
05.05.2017
Bei Fahrzeugkontrolle werden bei einem Italiener (35) und einem Syrer (37) insgesamt 30 Haschischplatten mit einem Gewicht von je 100 Gramm sowie 100 Ecstasy-Tabletten sichergestellt. Beide Dealer werden festgenommen.
Forst Schwarzenbach am Wald
04.05.2017
Ein Syrer (49) fällt durch aggressives Verhalten im Büro einer Wohnungsverwaltung auf. Außerdem greift er mit körperlicher Gewalt im Wartebereich eines Polizeizentrums einen Beamten an, beißt ihm in die Hand.
Schwerin
04.05.2017
Syrischer Flüchtling (22) gerät zum wiederholten Mal mit dem Hausmeister eines Bildungsinstituts aneinander. Weil ihm droht, ruft dieser die Polizei. Bei der Durchsuchung schlägt er um sich und verletzt einen Polizisten leicht.
Tübingen
04.05.2017
Generalbundesanwalt ließ den 29-jährigen syrischen Staatsangehörigen Ahmad A. A. im Bezirk Markleeberg / Leipzig festnehmen. Er ist dringend verdächtig, sich als Mitglied an den ausländischen terroristischen Vereinigungen "Jabhat al-Nusra" (JaN) und "Islamischer Staat" (IS) beteiligt zu haben.
Leipzig
03.05.2017
Zwei syrische Mitschüler beschimpfen einen 13-jährigen Jungen als "Scheiß Deutscher", fallen ihn von hinten an, würgen und treten ihn. Die Eltern bringen den Jungen zum Arzt, zeigten den Vorfall an.
Cottbus
01.05.2017
Syrer (23) belästigt und bedroht eine 70-jährige Frau im Rollstuhl. Ihre Hilferufe vernehmen Anwohner, die den Täter von der Frau abdrängen. -Strafanzeige-
Schwerin
01.05.2017
Syrer (19) wird von einer Bundespolizeistreife mit 27 kg losem Tabak aufgegriffen - der Mann muss sich nun einem Strafverfahren wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung stellen
Guben
01.05.2017
Syrer und Tunesier lieferten sich eine wilde Schlägerei, in deren Folge zwei Syrer (26) und ein Tunesier (26) festgenommen werden konnten und medizinisch versorgt werden mussten. Weitere Beteiligte konnten vor Eintreffen der Polizei unerkannt fliehen.
Dresden
30.04.2017
Syrisches Brüderpaar zerstört in Imbiss die Verkaufstheke, schlägt auf den Besitzer ein und flieht. Die Polizei spricht von "ungestümem Verhalten" der syrischen Täter und bittet um Hinweise!
Neuss
30.04.2017
39-jähriger Mann wird aus einer Gruppe von vier Personen angerempelt und mit einem Messer angegriffen. Er kann den Angriff abwehren. Im Zuge der Fahndung können zwei Syrer (22) festgenommen werden. Die anderen beiden sind flüchtig.
Gießen
30.04.2017
Syrer (25) verfolgt 24-jährige Frau, tritt an sie heran und nötigt sie sexuell. Die Frau macht durch lautes Schreien und Kratzen auf sich aufmerksam. Der Mann lässt von ihr ab und flüchtet. Er wird ermittelt - Haftbefehl erlassen.
Magdeburg
28.04.2017
Generalbundesanwalt lässt den 23-jährigen syrischen Staatsangehörigen Emad A. im Landkreis Biberach festnehmen. Der Beschuldigte ist dringend verdächtig, sich als Mitglied an der ausländischen terroristischen Vereinigung "Islamischer Staat" (IS) beteiligt zu haben.
Biberach an der Riß
27.04.2017
Streit zwischen mehreren Schülern auf Pausenhof. Drei Syrer (14-17) schlagen u.a. mit einem Schlagring auf einen Mitschüler (17) ein, eine schlichtende Schülerin (17) erhält einen Schlag ins Gesicht. Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet
Schwerin
26.04.2017
Ein Dieb (15) und sein mutmaßlicher Hehler (36), beide Syrer, wurden auf frischer Tat in einem Bahnhof gestellt. Sie entwendeten Mobiltelefone und verkauften diese sofort weiter.
Hamburg
25.04.2017
Syrer (50) verletzt im Streit einen 31-jährigen Iraker. Der Tatverdächtige, welcher sich bereits entfernt hatte, wurde ermittelt.
Altenburg
24.04.2017
Zwei Flüchtlinge (16,17) aus Ägypten und Syrien fahren im Zug ohne gültigen Fahrschein. Als sie bei der Kontrolle versuchen zu flüchten, verletzt ein Täter den Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes der Bahn. Das Opfer erleidet Verletzungen an Kopf und Oberkörper durch einen Ellenbogenstoß.
Pasewalk
24.04.2017
Syrer (35) und Ukrainer (41) fahren in der S-Bahn schwarz, bedrohen zwei Kundenbetreuerinnen bei der Fahrausweiskontrolle und versuchen sie zu schlagen. Bundespolizei kann die zwei Männer festnehmen.
Rostock
24.04.2017
Ein 27-jähriger Syrer belästigt eine 16-Jährige, spuckt sie an und tritt auf sie ein. Als ihr 19-jähiger Freund einschreitet, kommt es zu einer Schlägerei. Gegen beide Männer wird ein Strafverfahren eingeleitet. Die Polizei sucht Zeugen.
Lüneburg
< >