Crime

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailed Information

Iraker (20) stößt anderen Mann (35) vor die einfahrende U-Bahn der Linie 3. Der Zugführer kann eine Notbremsung einleiten, erfasst das Opfer aber dennoch, welche mehrere Knochenbrüche erleidet und nach einer notwendig gewordenen Amputation einen Fuß verliert. Der Täter ist wegen paranoider Schizophrenie nicht zurechnungsfähig und wird in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen.

08.05.2019 12:00

Wien, Westbahnhof

IQ
35
 
20
 

Murder / Killing (attempted)
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

References

Report an error

Report an error

Is this report not correct? Is it a duplicate? If you have noticed an error, you can report it here. We will check the issue as soon as possible.

More crimes from Wien