Crime

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailed Information

In einem Regionalexpress fällt ein mit fast 3 Promille besoffener Marokkaner durch sein lautes Verhalten und permanentes Spucken auf. Es stellt sich heraus, dass der angeblich 27-jährige in Deutschland 15 verschiedene Identitäten nutzt und allein in diesem Jahr bereits durch 18 Straftaten aufgefallen ist. Zudem wird erneut ein zuvor gestohlenes Handy bei ihm aufgefunden. Trotzdem wird der kriminelle Nordafrikaner in einem beschleunigten Verfahren lediglich zu einer lächerlichen Geldstrafe von 200 Euro verurteilt, die er in noch lächerlicheren 5 Euro-Raten abzahlen darf. Danach wurde er entlassen.

20.08.2019

Bad Bentheim

MA
27
 

Theft (attempted / completed)
Fare evasion
Social welfare fraud
Falsification of documents
1 - Bestätigter Flüchtling

References

Report an error

Report an error

Is this report not correct? Is it a duplicate? If you have noticed an error, you can report it here. We will check the issue as soon as possible.

More crimes from Bad Bentheim