Crime

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailed Information

Polizeibeamte entdecken bei ihrer Routinefahrt einen 44-Jährigen schwer verletzen Mann. Der afghanische Staatsbürger blutet stark aus Wunden am Kopf und Hals. Er wird in ein Krankenhaus gebracht und notoperiert. Schnell wird klar, dass der Mann offenbar mit einem Messer so zugerichtet worden ist. Im Zuge einer Sofortfahndung gelingt es in Tatortnähe einen 28-jährigen Türken festzunehmen. Die Tatwaffe, ein Küchenmesser, hatte der Türke noch bei sich. Er wird wegen versuchten Totschlags in U-Haft genommen.

07.09.2019 21:40

Ingolstadt,Hindenburgstraße

TR
44
 
28
 

Murder / Killing (attempted)
Stabing / Knife attack
4 - Migrant - Kein Flüchtling

References

Report an error

Report an error

Is this report not correct? Is it a duplicate? If you have noticed an error, you can report it here. We will check the issue as soon as possible.

More crimes from Ingolstadt