Crime

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailed Information

Weil ein Afghane (23) immer wieder den Hausfrieden stört sucht sein Vermieter das Gespräch mit ihm. Der Afghane wird jedoch aggressiv und schlägt seinen Vermieter (58) durch zwei Faustschläge zu Boden. Derweil versuchen die 28-jährige Tochter des Vermieters und ein 22-jähriger eritreischer Mitbewohner den Afghanen zu beruhigen - was misslingt. Er greift nach einem Küchenmesser und sticht auf die Frau ein, die dadurch am Rücken und im Nacken verletzt wird. Wegen lauter Schreie kommen zwei Nachbarn zu Hilfe. Gemeinsam überwältigten sie den 23-Jährigen und können ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Für unbestimmte Zeit muss der vermutlich 19-Jährige Täter in einem psychiatrischen Krankenhaus bleiben. Er sei zwar wegen einer Schizophrenie schuldunfähig, aber deshalb auch gefährlich.

10.09.2019

Rathenow,Südsiedlung

AF
28
58
 
23
 

Battery
Threat / Insult / Miscellaneous
Stabing / Knife attack
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

References

Report an error

Report an error

Is this report not correct? Is it a duplicate? If you have noticed an error, you can report it here. We will check the issue as soon as possible.

More crimes from Rathenow