Crime

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Witnesses needed

Detailed Information

Mehrere hundert Einsatzkräfte haben Objekte in Deutschland und dem benachbarten Ausland durchsucht und Beweise gegen eine international agierende Bande von Cyberkriminellen gesichert. Den 13 Beschuldigten (12 Männer, eine Frau) wird vorgeworfen, in einem ehemaligen NATO-Bunker ein illegales Rechenzentrum betrieben, das gezielt kriminelle Kunden von sog. Darknet-Plattformen vor staatlichen Repressalien schützte. Es wurden zahlreiche Webseiten gehostet, auf der verbotene Waren wie Drogen und gefälschte Dokumente sowie gestohlene Daten vertrieben, Kinderpornografie verbreitet und groß angelegte Cyberangriffe durchgeführt wurden. Sieben der Täter (sechs Männer, eine Frau) mit bulgarischer, niederländischer und deutscher Staatsangehörigkeit wurden festgenommen.

26.09.2019

Traben-Trarbach

BG
4x NL
20
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
59
?
 

Forced prostitution
Falsification of documents
Other frauds
Drugs
Threat / Insult / Miscellaneous
4 - Migrant - Kein Flüchtling

References

Report an error

Report an error

Is this report not correct? Is it a duplicate? If you have noticed an error, you can report it here. We will check the issue as soon as possible.

More crimes from Traben-Trarbach