Crime

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailed Information

Im Rahmen der verstärkten Überwachungs- und Fahndungsmaßnahmen an der deutsch-niederländischen Grenze stellen Beamte der Bundespolizei am Wochenende sechs Männer, eine Frau und einen Jugendlichen aus Weißrussland, Iran, Afghanistan, Marokko, der Mongolei und Vietnam (15-41) fest, die keine erforderlichen oder nur gefälschte Einreisedokumente vorlegen können. Vier Personen werden in die Niederlande zurückgeschoben. Drei Personen äußern ein Asylbegehren. Ermittlungsverfahren wegen unerlaubter Einreise gefertigt.

17.11.2019

Bad Bentheim

RU
IR
AF
MA
MN
VN
15
?
?
?
?
?
?
?
 

Illegal entry
Falsification of documents
1 - Bestätigter Flüchtling

References

Report an error

Report an error

Is this report not correct? Is it a duplicate? If you have noticed an error, you can report it here. We will check the issue as soon as possible.

More crimes from Bad Bentheim