Crime

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailed Information

Rund 200 Zollbeamte haben 24 Geschäfts- und Privatobjekte in Norddeutschland durchsucht. Die Ermittlungen richten sich gegen eine Bande (Herkunft wird verschwiegen), die mindestens 3.000 Arbeitnehmer schwarz beschäftigt hat - Schaden für die Sozialversicherung bislang rund 6 Millionen Euro. Zeitgleich wurden sieben illegal aufhältige Personen aus verschiedenen osteuropäischen Ländern angetroffen. Sie alle wurden nach ihren Vernehmungen entlassen. Gegen ein Bandenmitglied wurde bereits im November 2019 ein Haftbefehl vollstreckt.

15.01.2020

Hamburg

Unknown
?
?
?
?
?
?
?
?
?
 

Illegal entry
Illegal stay
Smuggling of migrants
Falsification of documents
Other frauds
3 - Verdachtsfall

References

Report an error

Report an error

Is this report not correct? Is it a duplicate? If you have noticed an error, you can report it here. We will check the issue as soon as possible.

More crimes from Hamburg