Crime

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Witnesses needed

Detailed Information

Zwei Frauen und zwei Männer, letztere in nachgemachten Polizeiuniformen, geben sich einer 68-Jährigen gegenüber als deutsche Polizeibeamte aus, gaukeln ihr einen bevorstehenden Einbruch vor und bringen die gutgläubige Waiblingerin dazu, erst einer der Frauen 500 Euro und anschließend einem der Männer (35-40, dunkler Teint, schwarzes volles Haar) ihre Ersparnisse von 10.000 Euro zu übergeben. Anschließend überweist die 68-Jährige auf Forderung der Trickbetrüger weitere 5.000 Euro auf ein "fremdes Konto" . Hintermänner der Betrugsmasche agieren in der Regel aus professionell betriebenen Callcentern in der Türkei.

24.04.2020 11:00

Waiblingen,Alfred-Diebold-Weg

Unknown
68
 
37
?
?
?
 

Theft (attempted / completed)
Confidence trick
3 - Verdachtsfall

References

Report an error

Report an error

Is this report not correct? Is it a duplicate? If you have noticed an error, you can report it here. We will check the issue as soon as possible.

More crimes from Waiblingen