Crime

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailed Information

Kameruner (38), der sich in Frankreich in einem Asylverfahren befindet und der bereits von deutschen Behörden wegen Einschleusens von Ausländern gesucht wird, schleust erneut zwei aus Algerien (22) und dem Kongo (38) stammende Männer nach Deutschland ein, die sich beide zuvor ihrer Papiere entledigt haben. Der Algerier legt den Bundespolizisten stattdessen die zur Fahndung ausgeschriebene deutsche Aufenthaltserlaubnis einer anderen Person vor. Der Kongolese musste 300 Euro hinterlegen und wurde ausgewiesen. Der Algerier, bei dem auch noch Drogen aufgefunden wurden, wurde lediglich angezeigt und soll sich nun freiwillig beim Ausländeramt Köln melden. Der Schleuser wurde ebenfalls nur erneut angezeigt.

27.06.2020

Aachen,Rastplatz Königsberg

CM
CD
DZ
38
38
22
 

Receiving [stolen goods]
Illegal entry
Illegal stay
Smuggling of migrants
Other frauds
Drugs
1 - Bestätigter Flüchtling

References

Report an error

Report an error

Is this report not correct? Is it a duplicate? If you have noticed an error, you can report it here. We will check the issue as soon as possible.

More crimes from Aachen