Crime

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailed Information

Bundespolizisten beobachten zwei aus Tunesien (32) und Libyen (39) stammende Männer, wie sie im Kölner Hauptbahnhof nach potentiellen Opfern Ausschau halten und folgen ihnen im Zug bis nach Düsseldorf, wo das Duo einen im Zug sitzenden Reisenden durch Anklopfen an die Abteilscheibe ablenken und dem 60-Jährigen den Rucksack mitsamt Wertsachen (Wert knapp 5.000 Euro) stehlen. Die beiden Nordafrikaner, die sich zudem illegal in Deutschland aufhalten, wurden vorläufig festgenommen und sollen einem Haftrichter vorgeführt werden, Ausgang ungewiss.

28.06.2020 18:10

Düsseldorf,Hauptbahnhof

TN
LY
60
 
32
39
 

Theft (attempted / completed)
Illegal entry
Illegal stay
Confidence trick
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

References

Report an error

Report an error

Is this report not correct? Is it a duplicate? If you have noticed an error, you can report it here. We will check the issue as soon as possible.

More crimes from Düsseldorf