Crime

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailed Information

Einsatzkräfte haben in Essen und Recklinghausen die Wohnungen von 10 Tatverdächtigen, ein Hotelzimmer sowie den Geschäftsbetrieb eines Zeugen einer multikulturellen Verbrecherbande durchsucht und neben tausenden Euro Bargeld auch Drogen, dutzende Handys, Diebesgut und fünf Messer sichergestellt. Den Männern im Alter von 20 bis 61 Jahren, die laut Polizei "gemischte Nationalitäten" haben, werden etliche in Essen vergangene Delikte wie Einbruchdiebstähle, Hehlerei, gewerbsmäßige Einfuhr von Betäubungsmitteln aus den Niederlanden, gewerbsmäßiger Handel mit gefälschten Markentextilien und ein Raubüberfall auf eine Tankstelle zur Last gelegt. Ein Türke (27) wurde vorläufig fest-, ein weiterer, eigentlich unbeteiligter Türke (37) in Gewahrsam genommen, weil er die polizeilichen Maßnahmen massiv gestört hat. Von 15 zunächst festgenommenen Tatverdächtigen verblieben lediglich zwei zur Vernehmung auf dem Revier, alle anderen durften nach Hause gehen. Bei den Männern handelt es sich um fünf Libanesen, einen "Deutsch-Libanesen", einen Türken und acht Männer mit ausschließlich deutscher Staatsangehörigkeit.

21.07.2020

Essen

3x TR
5x LB
27
37
30
32
41
?
?
?
?
?
?
?
?
?
61
 

Robbery (attempted / completed)
Theft (attempted / completed)
Receiving [stolen goods]
Burglary (attempted / completed)
Violence against executory officers
Other violent crimes
Riot / Property damage
Falsification of documents
Other frauds
Drugs
Illegal Possession of Firearms
Threat / Insult / Miscellaneous
4 - Migrant - Kein Flüchtling

References

Report an error

Report an error

Is this report not correct? Is it a duplicate? If you have noticed an error, you can report it here. We will check the issue as soon as possible.

More crimes from Essen