Crime

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailed Information

Als Bundespolizisten einen zuvor in einer S-Bahn schwarz fahrenden Georgier (29) überprüfen, stellt sich heraus, dass der Asylbewerber mittels Sitzungshaftbefehl wegen Diebstahls sowie mit Vollstreckungshaftbefehl wegen besonders schweren Diebstahls gesucht wird. Darüber hinaus ist der untergetauchte 29-Jährige von der sächsischen Ausländerbehörde zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben, und es wird erneut ein gestohlenes hochwertiges Fahrrad bei ihm aufgefunden. Ferner stellen die Beamten bei ihm eine eigens präparierte "Klautasche" , Spritzen und Drogenreste sicher. Der vermeintliche Flüchtling wurde für 11 Monate einer JVA zugeführt.. Die Bundespolizei will nun seinen Aufenthaltsstatus "prüfen".

28.07.2020 21:15

Bahnhof Dresden-Neustadt

GE
29
 

Theft (attempted / completed)
Miscellaneous
Fare evasion
Drugs
1 - Bestätigter Flüchtling

References

Report an error

Report an error

Is this report not correct? Is it a duplicate? If you have noticed an error, you can report it here. We will check the issue as soon as possible.

More crimes from Dresden